Die IBAN konnte nicht berechnet werden...

Hier ist Platz für Themen rund um die Lexware Programme Quicken und Finanzmanager.

Moderator: Steve Rückwardt

jmittendorf
Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: Di 19. Jul 2016, 11:53
Lexware-Software: Finanzmanager 2020
Wohnort: Nordharz
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Die IBAN konnte nicht berechnet werden...

Beitrag von jmittendorf » Mi 10. Jul 2019, 19:26

Ein feundliches Hallo an alle Forumteilnehmer,

ich habe wieder einmal ein Problem mit dem Finanzmanger 2020.
Beim Erstellen einer Überweisung kommt folgende Fehlermeldung:

Die IBAN konnte nicht berechnet werden. Es liegt ein technisches Problem vor.

Die Konten kann ich synchronisieren, aber eine Überweisung bricht mit obiger Fehlermeldung ab.
Der Finanzmanger fragt zwar, ob er die IBAN verwenden soll, aber irgendwie schon komiisch.
Die IBAN ist korrekt.

Vielleicht hat ja jemand eine Idee/Lösung.

Gruß Jörg

Reynard25
Mitglied
Beiträge: 772
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 10:58
Lexware-Software: Quicken / FinanzManager
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 173 Mal

Re: Die IBAN konnte nicht berechnet werden...

Beitrag von Reynard25 » Mi 10. Jul 2019, 20:09

Hallo,
wenn Du keine Angst hast, dass jemand auf dieses Konto etwas überweist, solltest Du die IBAN hier mitteilen. ;) Anders kann man es nicht nachvollziehen/prüfen.
Gruß Reinhard

jmittendorf
Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: Di 19. Jul 2016, 11:53
Lexware-Software: Finanzmanager 2020
Wohnort: Nordharz
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Die IBAN konnte nicht berechnet werden...

Beitrag von jmittendorf » Mi 10. Jul 2019, 20:31

Hallo,

die IBAN habe ich schon überprüft, die ist ok, und über die Web-Site der Bank lassen sich auch Überweisungen mit der IBAN tätigen.
Hat der Finanzmanager eventuell eine Datenbank/Datei über die die IBAN abgeglichen wird?

Gruß Jörg

Benutzeravatar
Udo Netzel
Mitglied
Beiträge: 538
Registriert: Do 10. Jul 2014, 18:41
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal
Kontaktdaten:

Re: Die IBAN konnte nicht berechnet werden...

Beitrag von Udo Netzel » Mi 10. Jul 2019, 21:06

jmittendorf hat geschrieben:
Mi 10. Jul 2019, 20:31
die IBAN habe ich schon überprüft, die ist ok, und über die Web-Site der Bank lassen sich auch Überweisungen mit der IBAN tätigen.
Hat der Finanzmanager eventuell eine Datenbank/Datei über die die IBAN abgeglichen wird?
du hast die IBAN vermutlich aus einer externen Quelle kopiert und dann eingefügt? Dann sind in der IBAN Leerzeichen enthalten, mit denen der FinanzManager derzeit nicht umgehen kann. Ich gehe davon aus, dass Lexware die überflüssigen Leerzeichen in einem der nächsten Updates maschinell entfernt. Bis dahin musst du das manuell tun. Liege ich mit meiner Vermutung richtig und hilft das weiter?
Freundliche Grüße aus Berlin

Udo Netzel
_______________________________________________________________________________________________
financial office plus 2020 | neue Steuerkanzlei 2019 | Finanzmanager 2020 | QuickSteuer 2020 | TAXMAN 1994-2019
Windows 10 x64 (1909) | 8 GB RAM

jmittendorf
Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: Di 19. Jul 2016, 11:53
Lexware-Software: Finanzmanager 2020
Wohnort: Nordharz
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Die IBAN konnte nicht berechnet werden...

Beitrag von jmittendorf » Mi 10. Jul 2019, 21:30

Hallo,

ich habe die IBAN auch versucht noch einmal neu einzugeben, aber leider auch ohne Erfolg.

Ist da beim Finanzmanager irgend eine Datei defekt, oder etwas ähnliches?

Gruß Jörg

Antworten
Forum unterstützen