Korrektur Lohnabrechnung

Hier ist Platz für Themen rund um die Lexware Programme lohn+gehalt, fehlzeiten und reisekosten.

Moderator: Steve Rückwardt

Antworten
Boris Danger
lex-forum "Frischling"
Beiträge: 2
Registriert: Do 5. Feb 2015, 13:30
Lexware-Software: Lexware Premium
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Korrektur Lohnabrechnung

Beitrag von Boris Danger » Mo 14. Jan 2019, 10:13

Hallo zusammen,

ich muss die Lohnabrechnung für Dezember 2018 korrigieren (Mitarbeiter scheidet zum 31.12. aus).
Status aktuell: Der Beitragsnachweis wurde am 19.12.18 erstellt und versendet, die Gehalts-Auszahlung erfolgte am 29.12.2018.
Nun müssen noch Urlaubstage und Übertunden für den Dezember ausbezahlt werden.

Kann ich die Lohnabrechnung Dezember jetzt, also noch vor dem Monats-/Jahreswechsel machen und werden die korrigierten Werte dann automatisch in den Beitragsnachweis Januar 2019 übernommen?
Oder ist es empfehlenswert erst den Monats-/Jahreswechsel vorzunehmen und dann die Korrektur für Dez.2018 rückwirkend zu erstellen?

Oder ist beides möglich??

Ich freue mich auf Eure Antwort.

BDoerndl
Förder-Mitglied
Beiträge: 279
Registriert: Di 27. Jun 2017, 14:03
Lexware-Software: Financial Office
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Korrektur Lohnabrechnung

Beitrag von BDoerndl » Mo 14. Jan 2019, 13:34

Boris Danger hat geschrieben:
Mo 14. Jan 2019, 10:13
ich muss die Lohnabrechnung für Dezember 2018 korrigieren (Mitarbeiter scheidet zum 31.12. aus).
Status aktuell: Der Beitragsnachweis wurde am 19.12.18 erstellt und versendet, die Gehalts-Auszahlung erfolgte am 29.12.2018.
Nun müssen noch Urlaubstage und Übertunden für den Dezember ausbezahlt werden.

Kann ich die Lohnabrechnung Dezember jetzt, also noch vor dem Monats-/Jahreswechsel machen und werden die korrigierten Werte dann automatisch in den Beitragsnachweis Januar 2019 übernommen?
Ja kannst Du. exware macht (normalerweise) alles automatisch.
Boris Danger hat geschrieben:
Mo 14. Jan 2019, 10:13
Oder ist es empfehlenswert erst den Monats-/Jahreswechsel vorzunehmen und dann die Korrektur für Dez.2018 rückwirkend zu erstellen?
Ich freue mich auf Eure Antwort.
Würde ich persönlich nicht machen. Soviel mir bekannt ist, geht das auch nicht rückwirkend.
Da der Monat/Jahr dann doch bereits abgeschlossen ist. ;-)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor BDoerndl für den Beitrag:
Boris Danger
Vielen Dank und Gruß 8-)
Britta

Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager
Beiträge: 7176
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Merseburg
Hat sich bedankt: 587 Mal
Danksagung erhalten: 647 Mal
Kontaktdaten:

Re: Korrektur Lohnabrechnung

Beitrag von Steve Rückwardt » Di 26. Feb 2019, 22:18

Hallo Boris,

der Hinweis von Britta hat Dir weitergeholfen und Du konntest Dein Anliegen damit klären/lösen?
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
_____________________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2019 | FiMa 2020 | fo plus 2019
Win7 Pro, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Dir hat die Antwort weitergeholfen? Das freut mich. Du kannst gern etwas Trinkgeld in den Hut werfen, wenn Du magst und lex-forum.net damit unterstützen. Vielen Dank. <3

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge

Antworten
Forum unterstützen