Welche daten für die Eröffnungsbilanz eingeben

Hier ist Platz für Themen rund um Lexware Programme buchhalter, kassenbuch anlagenverwaltung.

Moderator: Steve Rückwardt

Benni90
Mitglied

Beiträge: 53
Registriert: Di 31. Jul 2018, 14:56
Lexware-Software: Lexware Buchhalter
Danke gesagt: 11 Mal

Re: Welche daten für die Eröffnungsbilanz eingeben

Beitragvon Benni90 » Mi 26. Dez 2018, 19:08

Ich habe bei der Notarin als Stammkapital 25000€ angegeben. Ich habe als Bankguthaben 20.274,11€. muss ich nun beim Posten "nicht eingeforderte Einlagen" 4736,00€ angeben?

Vielen dank für die Antwort, mein Posting war nicht böse gemeint.

Ecrivain
Mitglied

Beiträge: 871
Registriert: Fr 24. Apr 2015, 19:06
Lexware-Software: diverse (Buchhaltung, Warenwirtschaft, Lohn + Gehalt, Reisekosten, Banking)
Danke gesagt: 6 Mal
Danke erhalten: 186 Mal

Re: Welche daten für die Eröffnungsbilanz eingeben

Beitragvon Ecrivain » Do 27. Dez 2018, 16:43

Das kommt darauf an, was du nun wirklich eingezahlt hast! Die 20.274,11 € oder 20.000 €? Du sprichst oben von ca. 20.000 €, könnte also auch die 20.274,11 € sein.
Dann gibt es drei Buchungen (siehe meine letzte Anmerkung)
1) Bank an 9000: eingezahlter Betrag
2) 9000 an gezeichnetes Kapital: 25.000 €
3) ausstehende Einlagen nicht eingefordert an 9000 (eingezahlter Betrag ./. 25.000 €). Dieser Betrag ist wirklich negativ in der Bilanz im Posten Eigenkapital auszuweisen.
Freundliche Grüße Ecrivain

Benni90
Mitglied

Beiträge: 53
Registriert: Di 31. Jul 2018, 14:56
Lexware-Software: Lexware Buchhalter
Danke gesagt: 11 Mal

Re: Welche daten für die Eröffnungsbilanz eingeben

Beitragvon Benni90 » Do 27. Dez 2018, 17:18

Ich habe auf dem Bankkonto 20.274,11 € als Kapital vorhanden.


Zurück zu „Rechnungswesen (z.B. Lexware buchhalter)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Forum unterstützen