Forum unterstützen

Arbeitsbescheinigung per BEA

Hier ist Platz für Themen rund um die Lexware Programme lohn+gehalt, fehlzeiten und reisekosten.

Moderator: Steve Rückwardt

Igelmama
Mitglied

Beiträge: 35
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 15:05
Lexware-Software: Finanz office plus
Wohnort: Delitzsch
Danke erhalten: 1 Mal

Arbeitsbescheinigung per BEA

Beitragvon Igelmama » Do 14. Jun 2018, 08:33

Guten Morgen!

Kann mir bitte jemand sagen wie ich eine Arbeitsbescheinigung per BEA an die Agentur für Arbeit übermittele?
Ich finde leider nix. :(

VG Doris

Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager

Beiträge: 6521
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Merseburg
Danke gesagt: 541 Mal
Danke erhalten: 593 Mal
Kontaktdaten:

Re: Arbeitsbescheinigung per BEA

Beitragvon Steve Rückwardt » Fr 15. Jun 2018, 00:12

Hallo Doris,
Ich finde leider nix.
ist auch nicht verwunderlich: es geht derzeit nicht via Lexware.

Nach meinem Kenntnisstand ist die Übermittlung bisher noch nicht verpflichtend für Arbeitgeber:innen.
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
_____________________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2018 | FiMa 2019 | fo plus 2018
Win7 Pro, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Dir hat die Antwort weitergeholfen? Das freut mich. Du kannst gern etwas Trinkgeld in den Hut werfen, wenn Du magst und lex-forum.net damit unterstützen. Vielen Dank. <3

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge

buchungskontor
lex-forum "Frischling"

Beiträge: 3
Registriert: So 21. Feb 2016, 14:12
Lexware-Software: Financial office plus

Re: Arbeitsbescheinigung per BEA

Beitragvon buchungskontor » Di 18. Sep 2018, 22:44

Sehr geehrter Herr Rückwarth,

Diese Handlungsweise ist aber ziemlich vermessen.
Nur weil es keine gesetzliche Verpflichtung gibt, wird diese Funktion nicht eingebaut ?

Das Lexware Programm soll uns die Arbeit erleichtern - Nicht erschweren !!!
Haben Sie schon einmal versucht, das Formular auf sv.net auszufüllen ?
Es ist zum verzweifeln.

Schade, dass uns Haufe Lexware so im Regen stehen lässt.
:(

Freundliche Grüße
Gerhard Hesse
Freiburg

Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager

Beiträge: 6521
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Merseburg
Danke gesagt: 541 Mal
Danke erhalten: 593 Mal
Kontaktdaten:

Re: Arbeitsbescheinigung per BEA

Beitragvon Steve Rückwardt » Mi 19. Sep 2018, 09:11

Hallo Gerhard,
Sehr geehrter Herr Rückwarth
so förmlich haben wir es hier nicht - und wenn, dann mit dt :)
Nur weil es keine gesetzliche Verpflichtung gibt, wird diese Funktion nicht eingebaut ?
Von gesetzlich habe ich doch gar nichts geschrieben. :) Da es noch keine Verpflichtung der elektronischen Übermittlung gibt, gibt es vermutlich auch noch kein definiertes Format. Daher wird man als Softwarehersteller abwarten, bis das definiert ist und es dann integrieren. Zumindest ist das für mich eine nachvollziehbare Erklärung.
Haben Sie schon einmal versucht, das Formular auf sv.net auszufüllen ?
Nein, habe ich nicht. Da aber eine elektronische Übertragung, gleich wie, bisher noch nicht verpflichtend für Arbeitgeber:innen ist, muss es doch auch nicht zwingend via svnet übertragen werden. Die Arbeitsbescheinigung gab es ja bisher auch schon als "Papier"formular, oder? Das sollten die Kassen auch weiterhin akzeptieren (auch wenn sie gern etwas anderes behaupten).
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
_____________________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2018 | FiMa 2019 | fo plus 2018
Win7 Pro, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Dir hat die Antwort weitergeholfen? Das freut mich. Du kannst gern etwas Trinkgeld in den Hut werfen, wenn Du magst und lex-forum.net damit unterstützen. Vielen Dank. <3

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge

buchungskontor
lex-forum "Frischling"

Beiträge: 3
Registriert: So 21. Feb 2016, 14:12
Lexware-Software: Financial office plus

Re: Arbeitsbescheinigung per BEA

Beitragvon buchungskontor » So 23. Sep 2018, 09:07

Hallo Steve,

gibt es eine andere Möglichkeit Kontakt zu dir aufzunehmen?

Mir liegt ein Schreiben der Bundesagentur für Arbeit vor.
- Ab dem 01.01.2018 hat die BfA ein Muster für die Software-Programmierung veröffentlicht.
- Ab dem 01.07.2018 werden veraltete Meldungen nicht mehr angenommen.

https://www.arbeitsagentur.de/unternehm ... einigungen

Selbst die Arbeitbescheinigung in Papierform aus dem Lexware Programm (Version 03.17) ist folglich unbrauchbar.

Mit dem (noch freiwilligen) BEA Verfahren möchte ich nicht der BfA einen Gefallen tun, sondern MIR die tägliche Arbeit erleichtern.
LEXWARE sollte im Kundeninteresse und im Eigeninteresse einen elektronischen Versand einbauen.
Wir Nutzer sind auch über Angebote des Wettbewerbs informiert.

Freundliche Grüße
Gerhard Hesse


Zurück zu „Personalwesen (z.B. Lexware lohn+gehalt)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste