Forum unterstützen

falsches Stornodatum

Hier ist Platz für Themen rund um Lexware Programme buchhalter, kassenbuch anlagenverwaltung.

Moderator: Steve Rückwardt

Nicky
lex-forum "Frischling"

Beiträge: 2
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 13:06
Lexware-Software: Buchhalter

falsches Stornodatum

Beitragvon Nicky » Sa 14. Apr 2018, 13:41

Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum und leider auch keine gelernte Buchhalterin, aber seit einigen Monaten arbeite ich nun mit dem Lexware Buchhalter und komme auch ganz gut zurecht. Nun habe ich folgendes Problem:
Mir sind bei den Buchungen im Januar für den IgE und den Google-Umsatz Buchungen nach 13 B Fehler unterlaufen, so dass ich nun eine berichtigte UStVA abgeben muss.
Jetzt habe ich blöderweise bei den Stornierungen im Journal das falsche - und zwar das heutige Datum - angegeben :roll: . Damit haben sich natürlich meine Daten in der Voranmeldung nicht geändert.
Was kann ich tun, um das zu wieder zu ändern bzw. rückgängig zu machen, um doch noch eine korrekte UStVA zu bekommen?

Für Eure Hilfe vielen Dank im Voraus
Nicky

BDoerndl
Förder-Mitglied

Beiträge: 167
Registriert: Di 27. Jun 2017, 14:03
Lexware-Software: Financial Office
Danke gesagt: 13 Mal
Danke erhalten: 13 Mal

Re: falsches Stornodatum

Beitragvon BDoerndl » Di 17. Apr 2018, 11:28

Mir sind bei den Buchungen im Januar für den IgE und den Google-Umsatz Buchungen nach 13 B Fehler unterlaufen, so dass ich nun eine berichtigte UStVA abgeben muss.
Also im Janaur stornieren und richtig buchen. :-)

Jetzt habe ich blöderweise bei den Stornierungen im Journal das falsche - und zwar das heutige Datum - angegeben :roll: . Damit haben sich natürlich meine Daten in der Voranmeldung nicht geändert.
Was kann ich tun, um das zu wieder zu ändern bzw. rückgängig zu machen, um doch noch eine korrekte UStVA zu bekommen?
[/quote]
Wie hast du storniert? Mit der Storno-Funktion oder manuell "rückwärts" gebucht ?
Vielen Dank und Gruß 8-)
Britta

Nicky
lex-forum "Frischling"

Beiträge: 2
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 13:06
Lexware-Software: Buchhalter

Re: falsches Stornodatum

Beitragvon Nicky » Mi 18. Apr 2018, 13:25

Hallo Britta,
vielen Dank für Deine Antwort. Ich hatte per Stornofunktion storniert.
Da ich wegen der Frist vom FA jetzt unter Zeitdruck stand, habe ich einfach eine Rücksicherung vorgenommen. Da ich nach meinem Fehler noch keine Buchungen vorgenommen hatte, war das kein Problem und ich konnte nun mit korrektem Datum storrnieren und die richtigen Buchungssätze vornehmen :D
Danke Dir und viele Grüße
Nicky


Zurück zu „Rechnungswesen (z.B. Lexware buchhalter)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste