Differenzbesteuerung nach §25a USTG

Hier ist Platz für Themen rund um Lexware Programme faktura+auftrag, handwerk plus und warenwirtschaft.

Moderator: Steve Rückwardt

Antworten
NCP-User
Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: Do 14. Aug 2014, 18:30
Lexware-Software: Lexware professional 2020 Version 20.02
Wohnort: Dithmarschen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Differenzbesteuerung nach §25a USTG

Beitrag von NCP-User » Do 26. Mär 2020, 16:11

Moin moin liebe Lexwaregemeinde.

Mein Unternehmen unterliegt der ganz normalen UST mit 19%.
Diese wird bei jedem Verkauf ausgwiesen.

Nun habe ich aber einen neuen Geschäftszweig gegründet:
Modellbau

Hier kaufe ich Produkte von privaten Verkäufern
- Einzelprodukte
- Konvolute
- Auslösungen
- Auktionsbörsen wie E-Bay. Shpock usw
auf.
Diese verkaufe ich über wieder an Einvergbraucher.
Hier möchte ich die Rechnungsstellung nach der Differenzbesteuerung §25a anwenden. Mit dem Steuerberater ist das geklärt und OK.

Wie gestalte ich das aber nun in Lexware???

Gruß
Uwe Nordmann

Buchhaltung
Mitglied
Beiträge: 60
Registriert: Fr 20. Nov 2015, 09:50
Lexware-Software: Business Plus 2016
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Differenzbesteuerung nach §25a USTG

Beitrag von Buchhaltung » Di 31. Mär 2020, 10:43

Hallo!
Da du nur den Unterschied bzw. die Differenz versteuern musst, musst du deine Buchung splitten.
Der Eingang ist ohne Steuer zu buchen, da du von Privatkunden kaufst.
Den Ausgang musst du splitten. Die Differenz vom Einkaufs- zum Verkaufspreis wird mit Steuer gebucht, der Rest ohne.
Ich hoffe, ich konnte dir helfen.
LG B.

Buchhaltung
Mitglied
Beiträge: 60
Registriert: Fr 20. Nov 2015, 09:50
Lexware-Software: Business Plus 2016
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Differenzbesteuerung nach §25a USTG

Beitrag von Buchhaltung » Di 31. Mär 2020, 10:55

Irgendwie ist nur mein halber Text angezeigt.

Du kannst dir einen Artikel mit Steuer anlegen und einen ohne und es dann so aufteilen. Falls du das nicht möchtest, hast du die Möglichkeit am Ende der Rechnung die Sachen händisch einzugeben.

Antworten
Forum unterstützen