Stundenerfassung veragnenen Monats nachträglich bearbeiten

Hier ist Platz für Themen rund um die Lexware Programme lohn+gehalt, fehlzeiten und reisekosten.

Moderator: Steve Rückwardt

Benni90
Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: Di 31. Jul 2018, 14:56
Lexware-Software: Lexware Buchhalter
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 0

Stundenerfassung veragnenen Monats nachträglich bearbeiten

Beitrag von Benni90 » Mo 4. Mär 2019, 09:54

Ich bin vor einigen tagen in meinem Lexware "Lohn und Gehalt" zu schnell in den nächsten Monat gesprungen, dabei habe ich leider vergessen die Stundenerfassung für den Monat Februar einzutragen, wie kann ich dies nachträglich noch erledigen?

maikaefer
Förder-Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: Mi 21. Mär 2018, 23:37
Lexware-Software: financal office pro
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Stundenerfassung veragnenen Monats nachträglich bearbeiten

Beitrag von maikaefer » Di 5. Mär 2019, 11:07

Hallo Benni,

sollten es die Stunden für die Meldung BG sein, kannst du es im Korrekturmodus eintragen. Die BG Meldung wird dann mit der dakotasendung März storniert und neu versendet.
Ansonsten kannst du auch den Monatsabschluss rückgängig machen indem du die Rücksicherung der Sicherung vor dem Monatsabschluss machst.

Gruß Doro

Benni90
Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: Di 31. Jul 2018, 14:56
Lexware-Software: Lexware Buchhalter
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Stundenerfassung veragnenen Monats nachträglich bearbeiten

Beitrag von Benni90 » Di 5. Mär 2019, 20:11

Danke für die Hilfe aber wie komme ich in den Korrektur Modus? Eine Sicherung des Monat Februar habe ich leider nicht gemacht.

maikaefer
Förder-Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: Mi 21. Mär 2018, 23:37
Lexware-Software: financal office pro
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Stundenerfassung veragnenen Monats nachträglich bearbeiten

Beitrag von maikaefer » Di 5. Mär 2019, 21:03

Hallo Benni.

oberstes Gebot immer vor einem Monatswechsel eine Datensicherung machen mit dem Text z.B. : Lohn 02/2019 Sicherung vor Monatsabschluss am 01.03.2019 (damit dus auch wiederfindest).

Datei Jahresübersicht" anklicken, danach kannst du die einzelnen Mitarbeiter aufrufen. Hast du einen aufgerufen siehst du die abgerechneten Monate Januar und Februar. Du klickst bei dem Mitarbeiter auf den Februar und dann fragt das Programm "Korrigieren" oder "Ansehen".
Du klickst an "Korrigieren". Danach kannst die bei Stunden Berufsgenossenschaft die Stunden eintragen. Danach schließt du den Mitarbeiter. Hast du mehrere zum abrechnen, machst du es bei jedem gleich.
Ich denke mal im Prinzip ist es bei "Lohn und Gehalt" gleich wie bei "meinem" financal office pro.

Grüße Doro
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor maikaefer für den Beitrag:
Steve Rückwardt

Benni90
Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: Di 31. Jul 2018, 14:56
Lexware-Software: Lexware Buchhalter
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Stundenerfassung veragnenen Monats nachträglich bearbeiten

Beitrag von Benni90 » Mi 6. Mär 2019, 13:12

Hallo,

das mit der Datensicherung werde ich nun jeden Monat machen, vielen Dank.

Und danke nochmals wegen dem tipp, ich habe die nachträgliche Stundenerfassung gerade erledigt.

Antworten
Forum unterstützen