An Bank gesandte Sammellastschrift teilweise falsch

Hier ist Platz für Themen rund um die Lexware Programme Quicken und Finanzmanager.

Moderator: Steve Rückwardt

klapeha
lex-forum "Frischling"

Beiträge: 4
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 21:51
Lexware-Software: Finanzmanager
Danke gesagt: 1 Mal

An Bank gesandte Sammellastschrift teilweise falsch

Beitragvon klapeha » Mi 30. Jan 2019, 22:22

Hallo,

ich nutze Finanzmanager 2019 für den Einzug von Vereinsbeiträgen per Lastschriftmandat.

Bei der letzten Übertragung der Sammellastschrift an die Bank wurde mir im Protokoll mitgeteilt, dass nur 1.680 EUR eingezogen würden. Vorbereitet und auch im Zahlungsverkehr und bei den regelmäßigen Buchungen sichtbar, sind jedoch 58 Abbuchungen mit einem Wert von insgesamt 1.740 EUR (pro Vereinsmitglied 30 EUR).

Die Analyse hat gezeigt, dass im Protokoll der Bank 3 Empfänger fehlen und 1 Empfänger doppelt vorhanden ist.

Ich habe bereits ein fehlerfreien Lauf mit 48 Abbuchungen durchgeführt. Hier gab es keine Abweichungen.

Ich bin für jeden hilfreichen Tipp zur Problembehebung dankbar.

LG kp

Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager

Beiträge: 7123
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Merseburg
Danke gesagt: 587 Mal
Danke erhalten: 643 Mal
Kontaktdaten:

Re: An Bank gesandte Sammellastschrift teilweise falsch

Beitragvon Steve Rückwardt » So 3. Feb 2019, 22:53

Hallo klapeha,

herzlich Willkommen in der Community. :)
Ich habe bereits ein fehlerfreien Lauf mit 48 Abbuchungen durchgeführt.
Vor oder nach dem "fehlerhaften" Lauf?
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
_____________________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2019 | FiMa 2019 | fo plus 2019
Win7 Pro, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Dir hat die Antwort weitergeholfen? Das freut mich. Du kannst gern etwas Trinkgeld in den Hut werfen, wenn Du magst und lex-forum.net damit unterstützen. Vielen Dank. <3

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge

klapeha
lex-forum "Frischling"

Beiträge: 4
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 21:51
Lexware-Software: Finanzmanager
Danke gesagt: 1 Mal

Re: An Bank gesandte Sammellastschrift teilweise falsch

Beitragvon klapeha » Mo 4. Feb 2019, 12:05

Vor dem "fehlerhaften" Lauf.

Ich habe vorher mehrere Mandatsgruppen erstellt. Die Gruppe, die ordentlich durchlief, nannte ich "LS20". Darin sind 48 Lastschriftmandate enthalten.
Die Gruppe "LS30" mit 58 Mandaten machte Probleme. Auch die Gruppe "LS100", mit drei Mandaten, lief nicht korrekt durch. Es sollten 300 EUR eingezogen werden. Angezeigt wurde mir aber dann, dass nur 100 EUR, also ein Mandat, berücksichtigt werden.

Die Erhöhung des Betrags-Tageslimits bei der Bank brachte keinen Erfolg. Ich hatte langsam den Verdacht, dass die vorhandenen Mandate ggf. den Finanzmanager bei der Übertragung an die Bank ins Schleudern brachten. Denn die sind teilweise schon 5 Jahre alt.

Mit der Mandatsgruppe "LS100" begann ich meine Tests. Ich habe alle drei Mandate gelöscht und neu erstellt und siehe da, die Bankübertragung klappte fehlerfrei. Bei der LS30 musste ich nur wenige Mandate neu erstellen. Was ich seltsam fand, da auch hier welche von 2014 waren, die ich nicht erneuerte und trotzdem lief die Gruppe durch.

Inzwischen habe ich alle Lastschriften mehr oder weniger umständlich an die Bank übermittelt.

Folgende Frage bleibt offen: Was war eigentlich die Fehlerursache? Auf die gibt der FM keinen Hinweis. Es sind weiterhin sehr alte und neue Mandate im Einsatz.

Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee.

Bis dahin erstmal vielen Dank an alle, die sich Gedanken über mein Problem machen.

LG
kph

Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager

Beiträge: 7123
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Merseburg
Danke gesagt: 587 Mal
Danke erhalten: 643 Mal
Kontaktdaten:

Re: An Bank gesandte Sammellastschrift teilweise falsch

Beitragvon Steve Rückwardt » Sa 9. Feb 2019, 22:18

Was war eigentlich die Fehlerursache?
Das kann ich Dir bedauerlicherweise auch nicht sagen. :( Das Alter der Mandante sollte eigentlich keine Rolle spielen, solange der Status des Mandates valide ist.
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
_____________________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2019 | FiMa 2019 | fo plus 2019
Win7 Pro, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Dir hat die Antwort weitergeholfen? Das freut mich. Du kannst gern etwas Trinkgeld in den Hut werfen, wenn Du magst und lex-forum.net damit unterstützen. Vielen Dank. <3

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge


Zurück zu „Lexware Finanzmanager“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Forum unterstützen