Verschiedene Zahlungsarten beim selben Kunden

Hier ist Platz für Themen rund um Lexware Programme faktura+auftrag, handwerk plus und warenwirtschaft.

Moderator: Steve Rückwardt

Antworten
bfri
lex-forum "Frischling"
Beiträge: 4
Registriert: Di 28. Jun 2016, 11:29
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Verschiedene Zahlungsarten beim selben Kunden

Beitrag von bfri » So 5. Mai 2019, 15:45

Hallo Miteinander,

ich habe eine Frage zur Einstellung, bzw. Auswirkung der Zahlungsarten in der Rechnungsstellung.

Wir stellen unseren Kunden monatlich gleichbleibende Rechnungen, diese werden i.d.R. von uns per Lastschrift eingezogen.
Alle zusätzliche Leistungen die der Kunde abruft werden separat abgerechnet.
Nun gibt es Kunden die alle Rechnungen und die die "nur" die Monatsabrechnungen eingezogen haben möchten.

Meine Frage ist: Welche Möglichkeit habe ich beim Kunden verschiedene Zahlungsarten einzustellen?
Denn auch wenn ich Rechnungen auf "Überweisung" buche, wird sie mir in der Zahlungsvorschlagsliste aufgeführt sobald ein Mandat für den Kunden hinterlegt ist.
Das bedeutet für mich ich muss ständig genau auswählen und schauen welche vorgeschlagene Rechnung was ist und ob ich sie einziehen darf.
Das ist bei einer gewissen Masse an Rechnungen ziemlich aufwendig.
Welche Auswirkungen hat die Eingabe der Zahlungsart- bzw. Bedingung in diesem Fall?
Wir arbeiten mit Lexware Premium 2019.

Danke schon mal vorab für eine Rückmeldung :)

Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager
Beiträge: 7305
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Merseburg
Hat sich bedankt: 597 Mal
Danksagung erhalten: 653 Mal
Kontaktdaten:

Re: Verschiedene Zahlungsarten beim selben Kunden

Beitrag von Steve Rückwardt » Mi 19. Jun 2019, 11:08

Halll bfri,
bfri hat geschrieben:
So 5. Mai 2019, 15:45
Welche Möglichkeit habe ich beim Kunden verschiedene Zahlungsarten einzustellen?
Leider keine.
bfri hat geschrieben:
So 5. Mai 2019, 15:45
wird sie mir in der Zahlungsvorschlagsliste aufgeführt sobald ein Mandat für den Kunden hinterlegt ist.
Das ist nicht ganz korrekt: das wird nur dann aufgeführt, wenn als Zahlart Lastschift gewählt ist. Zumindest in meinen Tests ist dies das nachvollziehbare Verhalten.

Ich empfehle, die Kund:innen, welche nur die Monatsrechnungen eingezogen haben möchten, in den Stammdaten auf Überweisung zu stellen. Die Monatsrechnung erstellt Ihr ja sicherlich via Abo/Wartung-Vorlage, oder? Dann dort im Auftrag bzw. der Vorlage Lastschrift hinterlegen. So handhabe ich es und es klappt, seit die auftragsbezogene Zahlart ab v2019 integriert wurde, problemlos.
bfri hat geschrieben:
So 5. Mai 2019, 15:45
Wir arbeiten mit Lexware Premium 2019.
Welche Version genau (siehe ? - Info im Programm)?
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
_____________________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2019 | FiMa 2020 | fo plus 2019
Win7 Pro, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Dir hat die Antwort weitergeholfen? Das freut mich. Du kannst gern etwas Trinkgeld in den Hut werfen, wenn Du magst und lex-forum.net damit unterstützen. Vielen Dank. <3

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge

Antworten
Forum unterstützen