Angebot in polnischer Sprache

Hier ist Platz für Themen rund um Lexware Programme faktura+auftrag, handwerk plus und warenwirtschaft.

Moderator: Steve Rückwardt

Antworten
janschmied
lex-forum "Frischling"
Beiträge: 1
Registriert: Fr 3. Aug 2018, 10:00
Lexware-Software: Financial office premium
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Angebot in polnischer Sprache

Beitrag von janschmied » Fr 3. Aug 2018, 10:06

Liebes Forum,

ich möchte gerne ein Angebot in polnischer Sprache herstellen. Hierzu wollte ich Standardtexte / Artikel mit einem polnischen Text füllen. Hierbei stelle ich fest, dass polnische "Sonderzeichen" zwar eingegeben werden können, sobald ich den Text speichere "übersetzt" mir Lexware den polnischen Buchstaben in einen deutschen, so dass im Ergebnis das Wort (aus polnischer Sicht) sinnfrei ist.

Ich möchte KEIN Modul einsetzen, um irgend etwas zu übersetzen.

Kennt jemand Rat? Ich habe gefunden, dass Lexware Kyrillisch nicht darstellen kann.

Gruss Jan Schmied

Ecrivain
Mitglied
Beiträge: 902
Registriert: Fr 24. Apr 2015, 19:06
Lexware-Software: diverse (Buchhaltung, Warenwirtschaft, Lohn + Gehalt, Reisekosten, Banking)
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 191 Mal

Re: Angebot in polnischer Sprache

Beitrag von Ecrivain » Fr 3. Aug 2018, 11:04

Nun, das hängt damit zusammen, dass die Systemeinstellungen von Windows genutzt werden und dies sind in der Regel Deutschland - deutsch.
Ausserdem: Polnisch benutzt keine kyrillischen Buchstaben, das wäre Russisch.
Freundliche Grüße Ecrivain

Dieter Schmidt
lex-forum "Frischling"
Beiträge: 1
Registriert: Mo 8. Apr 2019, 10:24
Lexware-Software: Business Plus 2019
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Angebot in polnischer Sprache

Beitrag von Dieter Schmidt » Mo 8. Apr 2019, 12:55

Hallo Zusammen,

dieses Thema ist zwar schon älter, aber anbei die Antwort vom Lexware Support (Telefonat von heute):
"Die Software ist nur für den deutschsprachigen Raum konzipiert und es werden keine anderen Zeichensätze unterstützt."
Dies gilt zumindest für "Business Plus". Ob andere Lexware-Softwarepakete zusätzliche Sprachen/Zeichensätze unterstützen, konnte mir der Mitarbeiter nicht beantworten und verwies mich an die gebührenpflichtige Hotline!

Anbei noch eine Anmerkung zum letzten Post:
Ecrivain hat geschrieben:
Fr 3. Aug 2018, 11:04
Nun, das hängt damit zusammen, dass die Systemeinstellungen von Windows genutzt werden und dies sind in der Regel Deutschland - deutsch.
Ausserdem: Polnisch benutzt keine kyrillischen Buchstaben, das wäre Russisch.
Es ist zwar richtig, dass Lexware die Spracheinstellungen vom Betriebssystem verwendet, aber dennoch sollte es im Jahre 2019 auch mit Zeichensätzen jenseits von Windows 1252 umgehen können. Seit mehreren Jahren (eigentlich Jahrzehnten) ist im Programmierumfeld Unicode (UTF8, ...) der Standard, der genau solche Probleme behebt.

Wer also auch Geschäfte außerhalb des westlichen Teils der EU macht und seine Geschäftpartner korrekt adressieren will, sollte sich dieser Problematik bewußt sein: Lexware Business Plus (und vermutlich der Rest auch) unterstützt kein Unicode.

Schönen Gruß
Dieter

Antworten
Forum unterstützen