Forum unterstützen

Dauerrechnung/Serienvorlage

Hier ist Platz für Themen rund um Lexware Programme faktura+auftrag, handwerk plus und warenwirtschaft.

Moderator: Steve Rückwardt

Catsome
lex-forum "Frischling"

Beiträge: 2
Registriert: So 8. Apr 2018, 14:02

Dauerrechnung/Serienvorlage

Beitragvon Catsome » So 8. Apr 2018, 14:14

Hallo zusammen,

ich habe mich grad als Kleinunternehmerin nebenberuflich selbständig gemacht und habe in meinem Leben noch nie mit Buchhaltung zu tun gehabt.

Ich biete einem Kunden eine monatliche Pflege seiner Website an. Sein Steuerberater sagt er brauche nur 1 Rechnung in der das Startdatum und das Zahlungsintervall ausgewiesen wird.

Wie in diesem Post viewtopic.php?f=6&t=1350&p=5617&hilit=d ... nung#p5617 beschrieben, habe ich eine Serienvorlage angelegt und plane aber die Rechnung NICHT zu verschicken. Dadurch kann ich den Zahlungseingang zuordnen.

Wird bei dieser Serienvorlage jeden Monat eine neue Rechnungsnummer vergeben oder bleibt diese gleich? Leider kann ich mir die zukünftige Rechnung nicht anzeigen lassen, um das selber herauszufinden.

Wenn ich jeden Monat eine andere Rechnungsnummer habe, MUSS ich dem Kunden die Rechnung dann nicht auch zustellen?

Danke und viele Grüße
Debbie

Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager

Beiträge: 6255
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Merseburg
Danke gesagt: 523 Mal
Danke erhalten: 574 Mal
Kontaktdaten:

Re: Dauerrechnung/Serienvorlage

Beitragvon Steve Rückwardt » Di 10. Apr 2018, 22:49

Hallo Debbie,

herzlich Willkommen in der Community. :)
plane aber die Rechnung NICHT zu verschicken. Dadurch kann ich den Zahlungseingang zuordnen.
Warum nicht und wieso kann man durch eine nicht versandte Rechnung einen Zahlungseingang zuordnen!?
Wird bei dieser Serienvorlage jeden Monat eine neue Rechnungsnummer vergeben
Ja, also bei jedem Ausführen der Vorlage. So muss es ja nach den gesetzlichen Grundlage auch sein.
Wenn ich jeden Monat eine andere Rechnungsnummer habe, MUSS ich dem Kunden die Rechnung dann nicht auch zustellen?
Ich verstehe das Problem wohl noch nicht ganz... Also entweder Du erstellst 1 Rechnung manuell so wie das Steuerbüro des Kunden es möchte und gibst dort alles an was gewünscht ist oder Du nutzt die Abo-Funktion und erstellst monatlich (oder einem anderen Zyklus) Rechnungen die Du dem Kunden dann zusendest. Was genau ist denn so schlimm daran, wenn Du eine Rechnung die Du erstellst auch zusendest!? Im besten Fall wird sie bezahlt!? :)
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
_____________________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2018 | FiMa 2019 | fo plus 2018
Win7 Pro, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Dir hat die Antwort weitergeholfen? Das freut mich. Du kannst gern etwas Trinkgeld in den Hut werfen, wenn Du magst und lex-forum.net damit unterstützen. Vielen Dank. <3

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge

Lutze
Mitglied

Beiträge: 147
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 19:40
Lexware-Software: Büro-easy2016 v29.04
Danke gesagt: 1 Mal
Danke erhalten: 20 Mal

Re: Dauerrechnung/Serienvorlage

Beitragvon Lutze » Mi 11. Apr 2018, 08:06

Ich habe dieses Problem oder auch nicht Problem auch gerade das erste mal kennen gelernt.
Allerdings als Rechnungsempfänger. Auf dem Beleg stand Dauerrechnung im Sinne USTG dann Start und Enddatum.
Aufgeführt ist die Gesamtsumme und dann für jeden Monat noch einmal eine separate Rechnungsnummer für jeden Monat.
Diese ist fortlaufend also
Januar 12345-00-001
Februar 12345-00-002
März 12345-00-003

Ist auch ein IT Unternehmen das Homepage betreut und Webserver stellt. Der Vertrag läuft über 24 Monate.

Catsome
lex-forum "Frischling"

Beiträge: 2
Registriert: So 8. Apr 2018, 14:02

Re: Dauerrechnung/Serienvorlage

Beitragvon Catsome » Mo 16. Apr 2018, 08:29

Hallo Steve,

die Variante mit dem Rechnungen NICHT zustellen, hattest du in dem Link den ich auch gepostet hatte vorgeschlagen.
..., ob es auch gangbar wäre, dass Du Dir doch die monatlichen Rechnungen erstellst und damit auch den Zahlungseingang erfassen kannst, dem Kunden diese aber nicht zustellst.
Der Kunde würde gerne auf eine monatliche Rechnung verzichten und ich würde den monatlichen Geldeingang gerne einer Rechnung zuordnen. Wenn es dazu eine andere Lösung gibt, als eine Dauerrechnung zu erstellen ohne diese zuzustellen, dann freue ich mich diese zu hören. Darum habe ich hier ja gepostet. :)

Danke und VG
Debbie

Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager

Beiträge: 6255
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Merseburg
Danke gesagt: 523 Mal
Danke erhalten: 574 Mal
Kontaktdaten:

Re: Dauerrechnung/Serienvorlage

Beitragvon Steve Rückwardt » Mo 16. Apr 2018, 09:09

Hallo Debbie,
die Variante mit dem Rechnungen NICHT zustellen, hattest du in dem Link den ich auch gepostet hatte vorgeschlagen
hm, da hatte ich geschrieben, dass es mit einem Steuerbüro zu besprechen ist, ob dies so möglich ist.
Wenn es dazu eine andere Lösung gibt, als eine Dauerrechnung zu erstellen ohne diese zuzustellen
Wie ebenfalls in dem Link von mir erwähnt: der Vertrag an sich reicht aus, wenn aus selbigem hervorgeht, dass Betrag X nun monatlich für Leistung Y fällig wird. Wenn Du unbedingt einen Zettel in der Buchhaltung abheften möchtest, dann kopiere den Vertrag oder die Seite es Vertrages, aus dem der Betrag und die Zahlungsmodalität hervorgeht und nutzte diese Kopien für die monatliche Buchhaltung. Alternativ: eine (!) Rechnung erstellen, die besagt, dass dieser Betrag für die Vertragslaufzeit nun monatlich zu zahlen ist und davon dann eine Kopie jeden Monat abheften.

Ob Rechnung monatlich erstellen aber nicht zustellen eine Option ist, solltest Du - wie geschrieben - mit dem Steuerbüro abklären.
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
_____________________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2018 | FiMa 2019 | fo plus 2018
Win7 Pro, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Dir hat die Antwort weitergeholfen? Das freut mich. Du kannst gern etwas Trinkgeld in den Hut werfen, wenn Du magst und lex-forum.net damit unterstützen. Vielen Dank. <3

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge


Zurück zu „Auftragswesen / Fakturierung (z.B. Lexware warenwirtschaft)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste