Forum unterstützen

Neuerungen Faktura Auftrag 2018 - wo?

Hier ist Platz für Themen rund um Lexware Programme faktura+auftrag, handwerk plus und warenwirtschaft.

Moderator: Steve Rückwardt

DReffects
Mitglied

Beiträge: 79
Registriert: Di 1. Dez 2015, 20:21
Danke gesagt: 17 Mal
Danke erhalten: 5 Mal

Re: Neuerungen Faktura Auftrag 2018 - wo?

Beitragvon DReffects » Di 20. Feb 2018, 00:01

die gesamte DSGVO schützt ausschließlich personenbezogene Daten juristischer Personen. Wenn juristische Personen unter ihrer Firmierung angeschrieben werden unterliegt dies nicht der DSGVO
Da ist sicher ein Vertipper drin, oder? Denn die DSGVO schützt personenbezogene Daten natürlicher Personen. Mit dem zweiten Satz widersprichst Du Dir ja selbst. :D

Und selbst wenn Du B2B machst: da sind vielleicht auch mal Einzelunternehmer:innen bei, oder? Die sind keine juristischen Personen... #justsaying So ganz banal ist das alles nicht. Deswegen versucht Lexware das so gut wie möglich umzusetzen. Wie das dann final aussieht: lassen wir uns überraschen. Ich weiss hier auch noch nichts handfestes.
*grins* ja, da ist der Vertipper drin!

Ich bin hier voll bei dir - handfest ist bisher gar nichts, auch die Lexware-Powerpoint ist mehr oder weniger ein Angstmach-Dokument. Und zugegeben - ich habe Angst davor weil die neue Verordnung noch weitaus absurder ist als alles Bisherige.
Allein schon die Quasi-Pflicht zur Verschlüsselung von Daten - übertrage dies mal hier auf die Foren-Software hier. Es ist einfach für vieles nicht in der Praxis umsetzbar. Gerade aufgrund dieser Unsicherheit erhoffe ich mir von Anbietern von Spezialsoftware wie Lexware hier ganz genaue Infos.

Ich selbst habe zahlreiche Kunden die weder die finanzielle noch personelle Kapazität haben die ganzen Forderungen überhaupt umzusetzen. Da fängt es schon bei so absurden Dingen an wie dass z.B. eine 3 Jahre alte CNC-Fräse eine Benutzerverwaltung und damit eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten bietet. Soll der Kunde die 200.000€ Fräse jetzt wegwerfen weil diese die Daten nicht verschlüsselt ablegt und auch kein Verfahren für die Verwaltung umsetzbar ist?

Aber gut, das weicht doch etwas vom Thema ab ;-) Solltest Du seitens Lexware hier konkretere Infos erhalten freue ich mich über eine Nachricht!


Zurück zu „Auftragswesen / Fakturierung (z.B. Lexware warenwirtschaft)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste