Verpflegungsmehraufwand / 3-Monatsfrist

Hier ist Platz für Themen rund um die Lexware Programme lohn+gehalt, fehlzeiten und reisekosten.

Moderator: Steve Rückwardt

anigma
Mitglied

Beiträge: 9
Registriert: Di 27. Jan 2015, 17:02
Lexware-Software: financial office
Danke gesagt: 1 Mal

Verpflegungsmehraufwand / 3-Monatsfrist

Beitragvon anigma » Mi 19. Sep 2018, 10:57

Hallo,

einer unser Berater hat ein auswärtiges Projekt, das die 3-Monatsfrist für den steuerfreien Verpflegungsmehraufwand zeitlich überschreiten wird.
Kann ich ihm unter der Lohnart 6900 einen Reisekostenersatz geben, von dem der Arbeitgeber die Lohnsteuer übernehmen würde? Oder greift das hier nicht?

Muss ich evtl. das Finanzamt anrufen und fragen ob das geht (Stichwort §42e EStG)?
Ich freue mich über eine Nachricht

BDoerndl
Förder-Mitglied

Beiträge: 231
Registriert: Di 27. Jun 2017, 14:03
Lexware-Software: Financial Office
Danke gesagt: 18 Mal
Danke erhalten: 20 Mal

Re: Verpflegungsmehraufwand / 3-Monatsfrist

Beitragvon BDoerndl » Mi 16. Jan 2019, 13:57

Lies mal hier nach:
https://www.haufe.de/steuern/rechtsprec ... 85940.html

Sonst Rate ich um konkrete Info deines Steuerberaters ;-)
Vielen Dank und Gruß 8-)
Britta

anigma
Mitglied

Beiträge: 9
Registriert: Di 27. Jan 2015, 17:02
Lexware-Software: financial office
Danke gesagt: 1 Mal

Re: Verpflegungsmehraufwand / 3-Monatsfrist

Beitragvon anigma » Mo 21. Jan 2019, 10:25

Danke für die Antwort - habe mittlerweile selber herausgefunden, dass das was ich machen wollte nicht geht...
Wir haben die Fragestellung anders gelöst. :)


Zurück zu „Personalwesen (z.B. Lexware lohn+gehalt)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

Forum unterstützen