Forum unterstützen

abweichendes Wirtschaftsjahr

Hier ist Platz für Themen rund um die Lexware Programme lohn+gehalt, fehlzeiten und reisekosten.

Moderator: Steve Rückwardt

SimoneKutzer
Mitglied

Beiträge: 7
Registriert: Mo 26. Jan 2015, 08:11
Lexware-Software: Lexware professional 2015 Version 15.03
Danke gesagt: 2 Mal

Re: abweichendes Wirtschaftsjahr

Beitragvon SimoneKutzer » Fr 20. Mär 2015, 08:08

Guten Morgen, ich muss noch einmal auf mein Problem zurückkommen. Ich habe alle Werte ab Januar 2015 eingegeben (Variante 2-Vorschlag Nadine). Ich habe versucht einen Monatswechsel zu machen, um zu sehen was passiert. Das Programm sagt mir , dass ich vor dem Monatswechsel alles versenden muss. Er gibt mir den Januar 2015. Sollte ich jetzt doch noch einmal versenden um den Monatswechsel durchführen zu können? Was passiert mit den Monaten Februar und März. Den Monat März möchte ich noch in der "alten" Firma versenden. Bis März habe ich in der "neuen" Firma vorgetragen, da ja das neue Wirtschaftsjahr ab April 2015 anfängt. Wäre sehr dankbar für eure Hilfe!

Gruß Simone Kutzer

Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager

Beiträge: 6150
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Merseburg
Danke gesagt: 519 Mal
Danke erhalten: 567 Mal
Kontaktdaten:

Re: abweichendes Wirtschaftsjahr

Beitragvon Steve Rückwardt » Fr 20. Mär 2015, 09:08

Hallo Simone,
Das Programm sagt mir , dass ich vor dem Monatswechsel alles versenden muss.
neeee, das ist nur ein Hinweis, dass noch etwas zu versenden ist. :) Da gibt es kein Muss. Du könntest ja z.B. auch mit svnet versenden, da bekommt das Programm nix von mit. Also den Hinweis überspringen und den Wechsel durchführen.

Wichtig nur, dass die Daten und Werte 1zu1 dem entsprechen, was bisher versandt wurde. Weiterhin ist auf eine etwaige Restbeitragsschuld aus dem zuletzt gemeldeten Monat in der bisherigen Firma mit dem nicht abweichenden WJ zu achten.
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
_____________________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2018 | FiMa 2019 | fo plus 2018
Win7 Pro, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Dir hat die Antwort weitergeholfen? Das freut mich. Du kannst gern etwas Trinkgeld in den Hut werfen, wenn Du magst und lex-forum.net damit unterstützen. Vielen Dank. <3

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge

SimoneKutzer
Mitglied

Beiträge: 7
Registriert: Mo 26. Jan 2015, 08:11
Lexware-Software: Lexware professional 2015 Version 15.03
Danke gesagt: 2 Mal

Re: abweichendes Wirtschaftsjahr

Beitragvon SimoneKutzer » Di 31. Mär 2015, 08:41

Guten Morgen, nachdem ich alles 1zu1 eingegeben habe von Januar - März und ich in den April gewechselt bin, moniert er nun die 3-Monatsfrist in ELSTAM. Somit darf ich im Monat April nur mit der Steuerklasse 6 abrechnen, was natürlich nicht toll für unsere Mitarbeiter wäre und ja auch nicht den Tatsachen entspricht. Würde ich es über die "alte Firma" machen, würden ja keine Änderungen kommen. Ich habe jetzt die Häckchen gesetzt um manuell die Steuerdaten eingeben zu können. Hätte ich nach der Eingabe Januar die ELSTAM-Meldung wegschicken müssen. Beim Monatswechsel hat er mir aber angezeigt, dass er ELSTAM versendet hat.... Wir können auch gern mal telefonieren. Vielleicht versteh ich es einfach nicht aber es ist schon ziemlich frustrierend. Dankeschön!

SekkiChrissi
Mitglied

Beiträge: 6
Registriert: Di 31. Mär 2015, 14:30

Re: abweichendes Wirtschaftsjahr

Beitragvon SekkiChrissi » Di 31. Mär 2015, 14:34

Ja nach der Variante machen wir das hier im Betrieb auch, geht wirklich gut :)

Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager

Beiträge: 6150
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Merseburg
Danke gesagt: 519 Mal
Danke erhalten: 567 Mal
Kontaktdaten:

Re: abweichendes Wirtschaftsjahr

Beitragvon Steve Rückwardt » Fr 17. Apr 2015, 23:41

Hallo Simone,
moniert er nun die 3-Monatsfrist in ELSTAM. Somit darf ich im Monat April nur mit der Steuerklasse 6 abrechnen, was natürlich nicht toll für unsere Mitarbeiter wäre und ja auch nicht den Tatsachen entspricht
ist das Thema noch aktuell bei Dir? Hast Du mal unter Extras - ELStAM in die Liste der angemeldeten MA geschaut? Stehen denn da alles drauf? Was sagt das ELStAM Archiv? Sind die Anmeldungen dort alle (in der neuen Firma) ersichtlich?
Wir können auch gern mal telefonieren. Vielleicht versteh ich es einfach nicht aber es ist schon ziemlich frustrierend. Dankeschön!
Gern, bitte hier http://lex-blog.de/support eine Terminanfrage stellen, ich melde mich dann.
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
_____________________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2018 | FiMa 2019 | fo plus 2018
Win7 Pro, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Dir hat die Antwort weitergeholfen? Das freut mich. Du kannst gern etwas Trinkgeld in den Hut werfen, wenn Du magst und lex-forum.net damit unterstützen. Vielen Dank. <3

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge


Zurück zu „Personalwesen (z.B. Lexware lohn+gehalt)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste