Forum unterstützen

Berechnung Mutterschutz und Elternzeit

Hier ist Platz für Themen rund um die Lexware Programme lohn+gehalt, fehlzeiten und reisekosten.

Moderator: Steve Rückwardt

Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager

Beiträge: 6448
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Merseburg
Danke gesagt: 532 Mal
Danke erhalten: 587 Mal
Kontaktdaten:

Re: Berechnung Mutterschutz und Elternzeit

Beitragvon Steve Rückwardt » Do 21. Jun 2018, 22:58

Die Auswahlmöglichkeiten sind mir jedoch bekannt, doch bin ich mir unsicher, was genau unter Fehlzeit fällt.
Eine Fehlzeit ist in der Regel alles, was keine Arbeitszeit ist. Also wenn die Mitarbeiterin vorab regulär zur Arbeit gegangen ist, bis zum Tag des Beginns der Mutterschutzfrist = keine Fehlzeit. War sie bis zum Tag vor dem Beginn der Schutzfrist krank, in Elternzeit etc. ist dies auszuwählen. Ein Beschäftigungsverbot fällt meiner Ansicht in diese Kategorie.
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
_____________________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2018 | FiMa 2019 | fo plus 2018
Win7 Pro, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Dir hat die Antwort weitergeholfen? Das freut mich. Du kannst gern etwas Trinkgeld in den Hut werfen, wenn Du magst und lex-forum.net damit unterstützen. Vielen Dank. <3

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge

HPSekretariat
lex-forum "Frischling"

Beiträge: 4
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 09:55

Re: Berechnung Mutterschutz und Elternzeit

Beitragvon HPSekretariat » Fr 22. Jun 2018, 09:28

Die Auswahlmöglichkeiten sind mir jedoch bekannt, doch bin ich mir unsicher, was genau unter Fehlzeit fällt.
Eine Fehlzeit ist in der Regel alles, was keine Arbeitszeit ist. Also wenn die Mitarbeiterin vorab regulär zur Arbeit gegangen ist, bis zum Tag des Beginns der Mutterschutzfrist = keine Fehlzeit. War sie bis zum Tag vor dem Beginn der Schutzfrist krank, in Elternzeit etc. ist dies auszuwählen. Ein Beschäftigungsverbot fällt meiner Ansicht in diese Kategorie.
Herzlichen Dank für die schnelle und hilfreiche Antwort. Ich wünsche ein schönes Wochenende.

Freundliche Grüße

Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager

Beiträge: 6448
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Merseburg
Danke gesagt: 532 Mal
Danke erhalten: 587 Mal
Kontaktdaten:

Re: Berechnung Mutterschutz und Elternzeit

Beitragvon Steve Rückwardt » Di 26. Jun 2018, 08:52

Es freut mich, wenn ich weiterhelfen konnte. :)
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
_____________________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2018 | FiMa 2019 | fo plus 2018
Win7 Pro, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Dir hat die Antwort weitergeholfen? Das freut mich. Du kannst gern etwas Trinkgeld in den Hut werfen, wenn Du magst und lex-forum.net damit unterstützen. Vielen Dank. <3

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge


Zurück zu „Personalwesen (z.B. Lexware lohn+gehalt)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste