Forum unterstützen

44 Euro Steuerfreie Sachleistungen

Hier ist Platz für Themen rund um die Lexware Programme lohn+gehalt, fehlzeiten und reisekosten.

Moderator: Steve Rückwardt

AnkeME
lex-forum "Frischling"

Beiträge: 1
Registriert: Mi 21. Mär 2018, 09:08
Lexware-Software: Lohn u. Gehalt

44 Euro Steuerfreie Sachleistungen

Beitragvon AnkeME » Mi 21. Mär 2018, 09:23

Hallo,

mir stellt sich die Frage, ob die 44 Euro in Papiergutscheinen erstellt werden müssen oder ob die 44 Euro auch über die Lohnabrechnung laufen können. Sprich 44 Euro steuerfrei ausgezahlt werden können. Welche Lohngruppe müsste dann hier verwendet werden?
Vielen Dank für eure Antworten.

LG Anke

Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager

Beiträge: 6238
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Merseburg
Danke gesagt: 523 Mal
Danke erhalten: 574 Mal
Kontaktdaten:

Re: 44 Euro Steuerfreie Sachleistungen

Beitragvon Steve Rückwardt » So 25. Mär 2018, 18:41

Hallo Anke,

herzlich Willkommen in der Community. :)
ob die 44 Euro in Papiergutscheinen erstellt werden müssen
Ob dies ein Muss ist, kann ich nicht beantworten, aber selbst wenn, sollte es natürlich auch in der Lohnbuchhaltung mit auftauchen.
Welche Lohngruppe müsste dann hier verwendet werden?
Da gibt es die 2906 welche ja in der Bezeichnung bereits die 44 EUR stehen hat. :)

Hilft Dir das weiter?
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
_____________________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2018 | FiMa 2019 | fo plus 2018
Win7 Pro, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Dir hat die Antwort weitergeholfen? Das freut mich. Du kannst gern etwas Trinkgeld in den Hut werfen, wenn Du magst und lex-forum.net damit unterstützen. Vielen Dank. <3

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge

Susanne Sch
Mitglied

Beiträge: 89
Registriert: Fr 1. Jul 2016, 10:57
Danke gesagt: 44 Mal
Danke erhalten: 16 Mal

Re: 44 Euro Steuerfreie Sachleistungen

Beitragvon Susanne Sch » Di 27. Mär 2018, 11:51

Hallo,
wenn ich jetzt mal zu punkt 1 sagen würde: das Wort Sachleistung sagt schon alles aus, würde ich dann probleme wegen steuerlicher Beratung bekommen? Wenn ja bitte Löschen. :D
VG
Susanne


Zurück zu „Personalwesen (z.B. Lexware lohn+gehalt)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste