euBP aus 2016er-Version?

Hier ist Platz für Themen rund um die Lexware Programme lohn+gehalt, fehlzeiten und reisekosten.

Moderator: Steve Rückwardt

TheBulldog
lex-forum "Frischling"
Beiträge: 2
Registriert: Do 11. Apr 2019, 10:37
Lexware-Software: Financial Office Pro
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: euBP aus 2016er-Version?

Beitrag von TheBulldog » Do 11. Apr 2019, 10:41

Hallo,
ich möchte nochmal auf dieses bereits "veraltete" Thema zurückkommen. Habe das selbe Problem. Muss aus einer Lohn und Gehalt Version 2016 heraus Daten für die Betriebsprüfung exportieren. Wenn ich den von Dir beschriebenen Weg 'Datei - Export' wähle kommt nur Mitarbeiter-Stammdaten, Buchungsliste und Stundenerfassung.
Gibt es eine Möglichkeit dem SV-Prüfer die Daten komplett zur Verfügung zu stellen? per Dakota versenden funktioniert, wie oben beschrieben nicht.
Danke und LG
Dirk

Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager
Beiträge: 7305
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Merseburg
Hat sich bedankt: 597 Mal
Danksagung erhalten: 653 Mal
Kontaktdaten:

Re: euBP aus 2016er-Version?

Beitrag von Steve Rückwardt » Mi 22. Mai 2019, 12:23

Hallo Dirk,
TheBulldog hat geschrieben:Muss aus einer Lohn und Gehalt Version 2016 heraus Daten für die Betriebsprüfung exportieren. Wenn ich den von Dir beschriebenen Weg 'Datei - Export' wähle kommt nur Mitarbeiter-Stammdaten, Buchungsliste und Stundenerfassung.
es geht tatsächlich in lohn+gehalt nicht. :(

euBP steht ausschliesslich via dakota zur Verfügung. Ohne aktuelle Version kann dakota nicht genutzt werden. Es bleibt in diesem Falle leider nur der Weg über Export der entsprechenden Berichte via PDF. Die Prüfer:innen akzeptieren das in der Regel genauso. Die euBP ist bisher nicht verpflichtend.

Hilft Dir dies weiter?
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
_____________________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2019 | FiMa 2020 | fo plus 2019
Win7 Pro, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Dir hat die Antwort weitergeholfen? Das freut mich. Du kannst gern etwas Trinkgeld in den Hut werfen, wenn Du magst und lex-forum.net damit unterstützen. Vielen Dank. <3

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge

TheBulldog
lex-forum "Frischling"
Beiträge: 2
Registriert: Do 11. Apr 2019, 10:37
Lexware-Software: Financial Office Pro
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: euBP aus 2016er-Version?

Beitrag von TheBulldog » Mi 22. Mai 2019, 12:29

Hallo Steve,
vielen Dank für Deine Antwort... leider muss mir diese Antwort reichen... allerdings ist dieses Lizenzmodell nicht ganz geschickt gewählt, insbesondere, da ich von der normalen Version auf die Professional-Version umgestiegen bin und bei diesem Umstieg nur zwei Jahre in Lohn und Gehalt übernommen werden können und auf der anderen Seite die Jahre, die in der "niedrigeren" Version erstellt wurden nicht mehr für die euBP verwendet werden können... habe meine Betriebsprüfung bereits erfolgreich überstangen… außerdem ist es von Seiten der DRV so, dass nur eine euBP-Datei angenommen werden kann...
Trotzdem vielen Dank
LG
Dirk

Antworten
Forum unterstützen