Forum unterstützen

Keine BG Stammdaten trotz erfolgreicher Anfrage!

Hier ist Platz für Themen rund um die Lexware Programme lohn+gehalt, fehlzeiten und reisekosten.

Moderator: Steve Rückwardt

Lupine
Mitglied

Beiträge: 13
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 10:26
Lexware-Software: Lexware Financial Office
Danke erhalten: 2 Mal

Keine BG Stammdaten trotz erfolgreicher Anfrage!

Beitragvon Lupine » Mo 11. Dez 2017, 10:38

Liebe Community,

kürzlich habe ich mich entschlossen, nun doch mit dakota zu arbeiten und vor wenigen Tagen mein Zertifikat bekommen. Bislang habe ich die anstehenden Meldungen über SV-Net gemacht.

Ich arbeite mit Financial Office, Version 22.00.

Nun habe ich folgendes Problem:

Ich habe ordnungsgemäß die Mitgliedsnummer und Pin der (einzigen) BG kontrolliert, und nach einigem Suchen auch die Anfrage an den Stammdatendienst stellen können. Das Verarbeitungsprotokoll konnte ich unmittelbar darauf abholen, keine Fehler.

Jedoch habe ich in der Antwortzentrale unter "zu übernehmende Stammdaten" nichts stehen! Und in der Anzeige der Berufsgenossenschaft in Lohn + Gehalt steht unter Gefahrtarifstellen: "Es wurden von Ihrer Berufsgenossenschaft noch keine Stammdaten mit lohn+gehalt abgeholt."

Versehentlich habe ich das Protokoll dann zu allem Überfluss in die Dakota-Historie verschoben, und kann es von dort nicht wieder in die Verarbeitungsprotokolle zurück verschieben. Lag hier der Fehler?

Was mache ich jetzt? Ich muss im Januar doch die BG-Meldung abgeben, und das kann ich nicht wenn nicht vorher die Stammdaten abgeholt wurden!

Und eine erneute Anfrage an den Stammdatendienst konnte ich auch nicht machen. So langsam macht sich bei mir die Verwirrung immer breiter, kann mir jemand helfen das Problem zu lösen? Wie komme ich an diese verflixten Stammdaten heran zum einlesen in Lohn + Gehalt?

Herzlichen Dank schon einmal im Voraus.

Lupine
Mitglied

Beiträge: 13
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 10:26
Lexware-Software: Lexware Financial Office
Danke erhalten: 2 Mal

Re: Keine BG Stammdaten trotz erfolgreicher Anfrage!

Beitragvon Lupine » Do 14. Dez 2017, 14:22

Keiner eine Idee oder einen Tipp? :cry:

Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager

Beiträge: 6150
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Merseburg
Danke gesagt: 519 Mal
Danke erhalten: 567 Mal
Kontaktdaten:

Re: Keine BG Stammdaten trotz erfolgreicher Anfrage!

Beitragvon Steve Rückwardt » Sa 16. Dez 2017, 20:43

Hallo Lupine,

herzlich Willkommen in der Community. :)
Jedoch habe ich in der Antwortzentrale unter "zu übernehmende Stammdaten" nichts stehen!
Die Rückmeldung kann durchaus ein paar Tage dauern, die kommt nicht wenige Sekunden nach dem Versand. Wenn Du unter Extras - dakota - Abholen vom Kommunikationsserver anklickst, kommt dann etwas an?
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
_____________________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2018 | FiMa 2019 | fo plus 2018
Win7 Pro, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Dir hat die Antwort weitergeholfen? Das freut mich. Du kannst gern etwas Trinkgeld in den Hut werfen, wenn Du magst und lex-forum.net damit unterstützen. Vielen Dank. <3

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge

Lupine
Mitglied

Beiträge: 13
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 10:26
Lexware-Software: Lexware Financial Office
Danke erhalten: 2 Mal

Re: Keine BG Stammdaten trotz erfolgreicher Anfrage!

Beitragvon Lupine » Di 19. Dez 2017, 15:37

Ja, das Verarbeitungsprotokoll selber kam an, nicht aber die Stammdaten - wie beschrieben.

Ein Telefonat mit der BG am Donnerstag ergab, dass dort keine Anfrage zu verzeichnen war. Der Mitarbeiter war ausgesprochen nett und hilfsbereit, und diese Auskunft hat mir schon einmal weiter geholfen. Lexware hätte mir also kein Verarbeitungsprotokoll mit dem Status "o.k." zustellen dürfen, sondern hätte eigentlich eine Fehlermeldung ausgeben müssen.

Nach über 10 Jahren Lexware-Erfahrung bin ich einigen Kummer gewöhnt und habe deshalb zunächst Dakota mit Hilfe der lexware-eigenen Anleitung repariert - nur für den Fall, dass es fehlerhaft wäre. Kein Erfolg.

Ich habe daraufhin die Datensicherung zurückgesichert, die ich unmittelbar vor der Dakota-Installation gemacht hatte. Ebenfalls ohne Erfolg.

Daraufhin habe ich zu einem etwas "drastischeren" Mittel gegriffen:

Zum Glück mache ich seit einiger Zeit regelmäßig neben der normalen Datensicherung die jeden Tag bei Verlassen des Programms angefordert wird eine Rechnerwechsel-Datensicherung um mir zu ersparen, einen ganzen Rattenschwanz an Datensicherungen einspielen zu müssen. Diese habe ich zurückgesichert.

Und siehe da, beim nächsten Anfrageversuch beim Kommunikationsserver bekam ich tatsächlich die Stammdaten zum Abruf angezeigt, konnte diese abrufen und auch im Programm übernehmen. Auch der GTS-Abgleich funktioniert, ich freue mich dann mal gaaaaanz vorsichtig, und harre der Dinge die da im Januar kommen sollen.

Herzlichen Dank, dass du dich mit meinem Problem beschäftigt hast, und vielleicht hilft meine Erfahrung ja mal jemand anderem weiter.

Eines weiß ich: die RW-Sicherungen werde ich noch öfter als bisher machen - die können im Ernstfall offensichtlich wirklich Gold wert sein.

Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager

Beiträge: 6150
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Merseburg
Danke gesagt: 519 Mal
Danke erhalten: 567 Mal
Kontaktdaten:

Re: Keine BG Stammdaten trotz erfolgreicher Anfrage!

Beitragvon Steve Rückwardt » Mo 25. Dez 2017, 19:53

Hallo Lupine,
Lexware hätte mir also kein Verarbeitungsprotokoll mit dem Status "o.k." zustellen dürfen, sondern hätte eigentlich eine Fehlermeldung ausgeben müssen.
die Protokolle erstellt ja nicht Lexware, sondern der Verarbeitungsserver des jeweiligen Empfängerdienstes.
eine Rechnerwechsel-Datensicherung um mir zu ersparen, einen ganzen Rattenschwanz an Datensicherungen einspielen zu müssen
Das kann man tun, ich persönlich finde das jedoch unnötig. Die Zeit, die zusätzlich mit der Erstellung der RW-Dasi verbringst, kannst Du dann auch mit der Rücksicherung der "normalen" Dasi und dakota Dasi aufbringen. :) Aber letztlich darfst Du es natürlich gern so handhaben, wie es für Dich am praktischsten ist.
Und siehe da, beim nächsten Anfrageversuch beim Kommunikationsserver bekam ich tatsächlich die Stammdaten zum Abruf angezeigt
Spannend. Wenn Du die Daten nun bekommen hast, ohne erneut etwas vorher zu versenden, ist das für mich eher ein Zeichen dafür, dass die Aussage, bei der BG seien keine Daten angekommen, nicht so ganz richtig war... Aber Hauptsache, nun passt alles. :)

Danke für Deine Rückmeldung.
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
_____________________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2018 | FiMa 2019 | fo plus 2018
Win7 Pro, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Dir hat die Antwort weitergeholfen? Das freut mich. Du kannst gern etwas Trinkgeld in den Hut werfen, wenn Du magst und lex-forum.net damit unterstützen. Vielen Dank. <3

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge


Zurück zu „Personalwesen (z.B. Lexware lohn+gehalt)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste