Ungewollte Beiträge zur priv. KV

Hier ist Platz für Themen rund um die Lexware Programme lohn+gehalt, fehlzeiten und reisekosten.

Moderator: Steve Rückwardt

JayC
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: So 7. Sep 2014, 20:18
Lexware-Software: Lexware Financial Office
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ungewollte Beiträge zur priv. KV

Beitrag von JayC » Fr 5. Dez 2014, 06:36

Ich bin auf 2 Fehlermeldungen gestossen: Bei KV und PV steht bei Basisbeitrag "0,00" und ich erhalte den Hinweis
Der Basisbeitrag wurde nicht eingetragen. Ohne Basisbeitrag wird die Vorsorgepauschale nach dem Mindesbeitrag berechnet.
Welcher Basisbeitrag muss hier eingetragen werden? Meine private Krankenversicherung mit allen anderen Dingen wird hierüber überhaupt nicht abgerechnet!

Was muss hier eingetragen werden? Eigentlich müsste doch der Wert 0,00 korrekt sein ...

fragt JayC

Christiane Hartramf
Mitglied
Beiträge: 126
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 16:14
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Ungewollte Beiträge zur priv. KV

Beitrag von Christiane Hartramf » Fr 5. Dez 2014, 10:09

Hallo,

hierzu folgendes:

In Zeile 28 der Lohnsteuerbescheinigung sind
•die von privat kranken- und pflegeversicherten tatsächlich aufgewendeten Beiträge zu berücksichtigen bzw.

•eine Mindestvorsorgepauschale von 12% des steuerpflichtigen Arbeitslohns auszuweisen.

Beachten Sie:
Die Mindestvorsorgepauschale ist auch dann zu bescheinigen, wenn keine (weder eine gesetzliche noch private) KV- und PV-Pflicht besteht (z. B. versicherungsfreie Geschäftsführer, geringfügig und kurzfristig Beschäftigte).


Also da kommt man wohl nicht rum, das das Programm hier die Mindestvorsorgepauschale einträgt.....
Beste Grüsse

Christiane

JayC
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: So 7. Sep 2014, 20:18
Lexware-Software: Lexware Financial Office
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ungewollte Beiträge zur priv. KV

Beitrag von JayC » Fr 5. Dez 2014, 18:59

Hallo Christiane,

was bedeutet das konkret? Ich habe für diesen Betrag von 342,36 € nirgendwo eine Buchung gefunden!? Was passiert mir diesen Betrag?

fragt sich erstaunt
Chris

Benutzeravatar
Nadine Faupel
Mitglied
Beiträge: 248
Registriert: Mi 18. Jun 2014, 11:25
Lexware-Software: LFO premium
Wohnort: Großwechsungen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ungewollte Beiträge zur priv. KV

Beitrag von Nadine Faupel » Sa 6. Dez 2014, 14:08

Hi

das bedeutet, die Mindestvorsorgepauschale auch dann zu bescheinigen ist, wenn keine (weder eine gesetzliche noch private) KV- und PV-Pflicht besteht (z. B. versicherungsfreie Geschäftsführer, geringfügig und kurzfristig Beschäftigte).

das heißt es muss und wird was in Zeile 28 eingetragen, ob du willst oder nicht :D
Beste Grüße

Nadine

JayC
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: So 7. Sep 2014, 20:18
Lexware-Software: Lexware Financial Office
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ungewollte Beiträge zur priv. KV

Beitrag von JayC » Sa 6. Dez 2014, 18:30

Liebe Christiane, liebe Nadine,
@ all,

das habe ich verstanden - auch wenn ich allerdings den Sinn nicht verstehe.

Christiane schrieb:
In Zeile 28 der Lohnsteuerbescheinigung sind
•die von privat kranken- und pflegeversicherten tatsächlich aufgewendeten Beiträge zu berücksichtigen bzw.

•eine Mindestvorsorgepauschale von 12% des steuerpflichtigen Arbeitslohns auszuweisen.

Beachten Sie:
Die Mindestvorsorgepauschale ist auch dann zu bescheinigen, wenn keine (weder eine gesetzliche noch private) KV- und PV-Pflicht besteht (z. B. versicherungsfreie Geschäftsführer, geringfügig und kurzfristig Beschäftigte).
Der Betrag taucht in keiner der Sozialversicherungs-Meldungen oder in einer Buchung auf - zumindestens bin ich nicht fündig geworden.

Dennoch meine Fragen:
Was passiert mit dem Betrag?
Muss der Betrag an jemanden (wen?) gezahlt werden?
Auf welcher gesetzlichen Grundlage ist das geregelt?

Oder wird der Betrag errechnet und steht einfach nur so "unmotiviert" auf der Lohnsteuerbescheinigung?

Ich zahle monatlich einen erheblichen Betrag für KV und PV - allerdings nicht über das Unternehmen, sondern direkt privat.

Wer kann mir etwas Licht in diese Sache bringen? Wo kann ich Informationen darüber lesen?

Chris
Zuletzt geändert von JayC am Sa 6. Dez 2014, 18:31, insgesamt 1-mal geändert.

Gesperrt
Forum unterstützen