Umfirmierung

Hier ist Platz für Themen rund um die Lexware Programme lohn+gehalt, fehlzeiten und reisekosten.

Moderator: Steve Rückwardt

Antworten
Blackberry571
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: So 22. Apr 2018, 22:56
Lexware-Software: Lexware lohn&Gehalt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Umfirmierung

Beitrag von Blackberry571 » Mo 14. Jun 2021, 23:54

Hallo alle zusammen,
ich hoffe, ihr könntet mir helfen.
Ich habe jetzt folgendes Problem: ich arbeite mit Lexware Lohn und Gehalt Standard.
Es fand bei uns Umfirmierung statt: aus Einzelunternehmen wurde GmbH gegründet (zuerst aber war nur Inhaberwechsel für zwei Monaten und dann GmbH).
Da dies fast zwei Monaten mit allen Ummeldungen und Eintragungen gedauert hat, haben wir laut Empfehlung unseren Steuerberaters die Abrechnungen bei alten Firma durchgeführt (bis Einschließlich Mai 2021). Jetzt haben wir schon alle Unterlagen zusammen und haben neue Firma angelegt. Erste Abrechnungsmonat soll April 2021 sein. Ich habe alle MA in neue Firma exportiert, Krankenkassen angepasst. neuen ELSTER-Zertifikat und BGN-Nummer haben wir schon, muss nicht beantragt werden.

Jetzt weiß ich aber nicht weiter.
Ich verstehe, dass ich bei alter Firma die Mitarbeiter abmelden soll (je. MA->Stammdaten->Firma- >Austrittdatum - 31.03.2021 ??).
Dann bekomme ich Bericht mit Meldegrund 30. Oder soll es mit Meldegrund 13 gemacht werden? Wie soll ich vorgehen?
Wenn ich alte Firma per 31.03.21 schließe, wie bekomme ich die Lohnangaben für April und Mai ins neue Firma rein???
Alles was ich bis jetzt gefunden und gelesen habe, war Vorgehen wegen Abrechnungssystemwechsel.

Vielen Dank schon mal für die Antwort und Hilfe


Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager
Beiträge: 8565
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Merseburg
Hat sich bedankt: 778 Mal
Danksagung erhalten: 763 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umfirmierung

Beitrag von Steve Rückwardt » Mi 16. Jun 2021, 08:06

Hallo Blackberry571,
Blackberry571 hat geschrieben:
Mo 14. Jun 2021, 23:54
Ich verstehe, dass ich bei alter Firma die Mitarbeiter abmelden soll (je. MA->Stammdaten->Firma- >Austrittdatum - 31.03.2021 ??).
korrekt. Das Austrittsdatum sollte mit dem Steuerbüro abgestimmt werden. Wie soll denn - laut Steuerbüro - mit den Überschneidungsmonaten April/Mai umgegangen werden, also in der GmbH?
Blackberry571 hat geschrieben:
Mo 14. Jun 2021, 23:54
Dann bekomme ich Bericht mit Meldegrund 30. Oder soll es mit Meldegrund 13 gemacht werden?
Also Meldegrund 30 ist Ende der Beschäftigung. Wenn die GmbH keine Nachfolgegesellschaft ist in welche die Arbeitsverhältnisse nahtlos übergehen, dann dürfte 30 schon passen. Ist aber auch mit dem Steuerbüro abzustimmen.
Meldegrund 13 ist ein Anmeldegrund, kein Abmeldegrund.

In der GmbH sollte dann Meldegrund 10 (Anmeldung wegen Beginn einer Beschäftigung) passend sein. Aber auch hier: mit Steuerbüro abstimmen.

Hilft das weiter?
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
___________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2021 | FiMa 2022 | fo plus 2021
Win10 Enterprise, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Dir hat die Antwort weitergeholfen? Das freut mich. Du kannst gern etwas Trinkgeld in den Hut werfen, wenn Du magst und lex-forum.net damit unterstützen. Vielen Dank. <3

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge

Blackberry571
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: So 22. Apr 2018, 22:56
Lexware-Software: Lexware lohn&Gehalt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Umfirmierung

Beitrag von Blackberry571 » So 20. Jun 2021, 20:39

Hallo Steve,
vielen Dank für deine Antwort.
Es war wirklich hilfreich.
Ich habe jetzt aber noch eine Frage: wie ich schon geschrieben habe, haben wir bis jetzt auf neuen Betriebsnummer, Steuernummer und Eintragung ins Handelsregister gewartet.
Ich habe schon alle Mitarbeiter per Export/Import-Funktion bei neuer Firma drin.
Wollte "Wechsel des Datenübermittlers" mache, bekam aber Meldung, dass ich die MA ab 01.04.2021 übernommen habe, befinde mich aber im Monat Juni (kalendarisch)ö. Wie kann ich in solcher Situation handeln.

Danke im Voraus und schönes Wochenende an alle

P.S. Sorry, dass ich so spät antworte, konnte mich aber seit zwei Tagen hier nicht anmelden.
Technisches Problem

Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager
Beiträge: 8565
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Merseburg
Hat sich bedankt: 778 Mal
Danksagung erhalten: 763 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umfirmierung

Beitrag von Steve Rückwardt » Fr 25. Jun 2021, 08:06

Blackberry571 hat geschrieben:
So 20. Jun 2021, 20:39
Wollte "Wechsel des Datenübermittlers" mache, bekam aber Meldung, dass ich die MA ab 01.04.2021 übernommen habe
Der Wechsel Datenübermittler geht nur, wenn Abrechnungsmonat und Kalendermonat gleich sind.
Blackberry571 hat geschrieben:
So 20. Jun 2021, 20:39
Wie kann ich in solcher Situation handeln.
Du kannst bei den MA den Haken "bis die ELStAM vorliegen erfolgt die Abrechnung mit nach persönlichen Daten selbst gebildeten Merkmalen". Damit kannst Du für 3 Monate die Steuerklasse etc. selbst eingeben.

Hilft das?
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
___________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2021 | FiMa 2022 | fo plus 2021
Win10 Enterprise, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Dir hat die Antwort weitergeholfen? Das freut mich. Du kannst gern etwas Trinkgeld in den Hut werfen, wenn Du magst und lex-forum.net damit unterstützen. Vielen Dank. <3

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge

Blackberry571
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: So 22. Apr 2018, 22:56
Lexware-Software: Lexware lohn&Gehalt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Umfirmierung

Beitrag von Blackberry571 » So 4. Jul 2021, 02:54

Hallo Steve,
Danke, alles was du mir geraten hast, hat geholfen.
Jetzt kämpfe ich aber weiter.
Nach dem Meldungenabholung, bekam ich im Antwortzentrale im ELSTAM Verarbeitungsprotokole:refDatumAG aus der Abmeldung stimmt nicht mit refDatum aus der An-Ummeldung überein. Und das nur bei 4 aus 30 umgemeldeten Mitarbeitern. Und bei zwei Mitarbeitern steht Meldung, dass wir keinen Hauptarbeitgeber sind.
Ich habe mit Finanzamt gesprochen und mir wurde gesagt, dass bei diesen MA keine Abmeldunge aus alten Firma vorliegt.
Ich habe es warscheinlich übersehen als ich Protokoll bei alten Firma abgeholt habe. Und jetzt habe ich schon neuen Zertifikat für neue Firma angelegt und Datenübermittler gewechselt.

Was kann ich jetzt tun?
Werde für jeden Ratschlag dankbar


Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager
Beiträge: 8565
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Merseburg
Hat sich bedankt: 778 Mal
Danksagung erhalten: 763 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umfirmierung

Beitrag von Steve Rückwardt » Mi 7. Jul 2021, 22:34

Blackberry571 hat geschrieben:
So 4. Jul 2021, 02:54
Was kann ich jetzt tun?
Du kannst es über Elster Online versuchen. Den genauen Ablauf kann ich nur vermuten. Wechsel DÜ um das neue Zertifikat zu verbinden und dann die Abmeldung?

Ggf. kann Dir das Finanzamt eine korrekten Weg des Vorgehens erläutern.
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
___________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2021 | FiMa 2022 | fo plus 2021
Win10 Enterprise, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Dir hat die Antwort weitergeholfen? Das freut mich. Du kannst gern etwas Trinkgeld in den Hut werfen, wenn Du magst und lex-forum.net damit unterstützen. Vielen Dank. <3

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge

Blackberry571
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: So 22. Apr 2018, 22:56
Lexware-Software: Lexware lohn&Gehalt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Umfirmierung

Beitrag von Blackberry571 » Mo 26. Jul 2021, 23:27

Hallo Steve,

danke für alle Ratschläge.
Leider Finanzamt hat mir keine Lösung angeboten und Hotline ist auch Ratlos.

Ich versuche dann die betroffene MA noch mal bei alter Firma anmelden, z.B. zum 31.03. , Bestätigung abholen und dann zur gleichen Datum wieder abmelden.
Bin mir aber nicht sicher, ob es noch durchgehen wird.
Wenn klappt, werde berichten.

Ich war zwei Wochen im Urlaub und hoffte, die Lösung zu finden.

Danke noch mal für Unterstützung.

Antworten