Forum unterstützen

Dauerbeitragsnachweise in L+G?

Hier ist Platz für Themen rund um die Lexware Programme lohn+gehalt, fehlzeiten und reisekosten.

Moderator: Steve Rückwardt

Lupine
Mitglied

Beiträge: 13
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 10:26
Lexware-Software: Lexware Financial Office
Danke erhalten: 2 Mal

Dauerbeitragsnachweise in L+G?

Beitragvon Lupine » Mo 19. Feb 2018, 11:02

Die Frage steht ja bereits im Betreff: Ist es möglich, in Lohn + Gehalt Dauerbeitragsnachweise bei den KKs abzugeben? Ich habe bis Ende letzten Jahres noch mit SV-Net gearbeitet, da war das problemlos möglich. Bei uns ändert sich absolut nichts, keine Sonderzahlungen, nichts was abweicht. Da wäre das für mich sehr praktisch. Allerdings habe ich bisher keine Möglichkeit gefunden, so etwas einzustellen. Geht das bei Lexware gar nicht?

Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager

Beiträge: 6150
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Merseburg
Danke gesagt: 519 Mal
Danke erhalten: 567 Mal
Kontaktdaten:

Re: Dauerbeitragsnachweise in L+G?

Beitragvon Steve Rückwardt » Mo 19. Feb 2018, 23:08

Hallo Lupine,
Geht das bei Lexware gar nicht?
nein, in dakota ist das nicht vorgesehen. Aber gibt das doch via sv.net ab und gut ist. Deine Löhne kannst Du doch dennoch mit Lexware rechnen, versendest dann eben keine Beitragsnachweise mehr via dakota.
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
_____________________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2018 | FiMa 2019 | fo plus 2018
Win7 Pro, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Dir hat die Antwort weitergeholfen? Das freut mich. Du kannst gern etwas Trinkgeld in den Hut werfen, wenn Du magst und lex-forum.net damit unterstützen. Vielen Dank. <3

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge

Lupine
Mitglied

Beiträge: 13
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 10:26
Lexware-Software: Lexware Financial Office
Danke erhalten: 2 Mal

Re: Dauerbeitragsnachweise in L+G?

Beitragvon Lupine » Di 20. Feb 2018, 10:40

Tja, genau das wollte ich nicht mehr (Rechnerwechsel in Verbindung mit dem großen Programmwechsel bei SV-Net), deshalb habe ich mir ja das ITSG-Zertifikat geleistet und bin auf Dakota umgestiegen. Hätte ich gewusst, dass in Dakota nicht die volle Funktionalität enthalten ist und ich mir die Arbeitsersparnis an einer Stelle mit Mehraufwand an anderer Stelle erkaufe, wäre meine Entscheidung möglicherweise anders ausgefallen, aber nun ist es eben so wie es ist.

Danke für die Info, dann brauche ich nicht weiter zu suchen.

Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager

Beiträge: 6150
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Merseburg
Danke gesagt: 519 Mal
Danke erhalten: 567 Mal
Kontaktdaten:

Re: Dauerbeitragsnachweise in L+G?

Beitragvon Steve Rückwardt » Fr 23. Feb 2018, 21:51

Hallo Lupine,
Arbeitsersparnis
die Abgabe eines Dauerbeitragsnachweises ist doch schon Arbeitsersparnis. :) Wenn Du das mit sv.net machst, hat es sich doch erledigt...
Hätte ich gewusst, dass in Dakota nicht die volle Funktionalität enthalten ist
Zukünftig einfach vorher hier fragen, wenn Du etwas tun/umstellen/ändern willst. :) Wir wissen hier vielleicht nicht immer alles, aber doch oft recht viel. :)
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
_____________________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2018 | FiMa 2019 | fo plus 2018
Win7 Pro, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Dir hat die Antwort weitergeholfen? Das freut mich. Du kannst gern etwas Trinkgeld in den Hut werfen, wenn Du magst und lex-forum.net damit unterstützen. Vielen Dank. <3

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge

Lupine
Mitglied

Beiträge: 13
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 10:26
Lexware-Software: Lexware Financial Office
Danke erhalten: 2 Mal

Re: Dauerbeitragsnachweise in L+G?

Beitragvon Lupine » Di 6. Mär 2018, 09:16

Hallo Lupine,
Arbeitsersparnis
die Abgabe eines Dauerbeitragsnachweises ist doch schon Arbeitsersparnis. :) Wenn Du das mit sv.net machst, hat es sich doch erledigt...
Ja, aber dafür müsste ich die neue SV-Net Version erst mit den Daten füttern. Zeit, die ich zum Jahreswechsel leider nicht hatte.
Hätte ich gewusst, dass in Dakota nicht die volle Funktionalität enthalten ist
Zukünftig einfach vorher hier fragen, wenn Du etwas tun/umstellen/ändern willst. :) Wir wissen hier vielleicht nicht immer alles, aber doch oft recht viel. :)
Tja, hinterher ist man halt immer schlauer. Demnächst werde ich das - vorausgesetzt, die Zeit reicht aus - auf jeden Fall machen. Aber es stehen auch in nächster Zeit vermutlich erst einmal keine weiteren Veränderungen an. Zumindest hoffe ich das. "Never touch a running system"...


Zurück zu „Personalwesen (z.B. Lexware lohn+gehalt)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste