Forum unterstützen

Softwarewechsel

Hier ist Platz für Themen rund um die Lexware Programme lohn+gehalt, fehlzeiten und reisekosten.

Moderator: Steve Rückwardt

Karin
lex-forum "Frischling"

Beiträge: 2
Registriert: Mo 19. Feb 2018, 04:45
Lexware-Software: Lohn+Gehalt Basis

Softwarewechsel

Beitragvon Karin » Mo 19. Feb 2018, 05:28

Hallo zusammen,

Ich bin neu hier und hoffe mir kann jemand weiter helfen.

Wir haben zum Jahreswechsel mit lohn+gehalt gestartet,vorher haben wir unsere Meldungen über sv-net gemacht.
Am Jahresende haben wir unsere Meldungen mit Meldegrund 50 über sv-net gemacht. Müssen wir jetzt für Januar 18 eine Meldung mit 13 über Lexware machen oder erledigt sich das durch den Jahreswechsel?

Ich hoffe auf schnelle Antworten.

Lg Nicole

Karin
lex-forum "Frischling"

Beiträge: 2
Registriert: Mo 19. Feb 2018, 04:45
Lexware-Software: Lohn+Gehalt Basis

Re: Softwarewechsel

Beitragvon Karin » Mo 19. Feb 2018, 05:29

und kann man eine meldung 13 nachträglich sonst in februar machen?

Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager

Beiträge: 6134
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Merseburg
Danke gesagt: 518 Mal
Danke erhalten: 566 Mal
Kontaktdaten:

Re: Softwarewechsel

Beitragvon Steve Rückwardt » Mo 19. Feb 2018, 22:56

Hallo Karin,
Ich bin neu hier
herzlich Willkommen in der Community. :)
Müssen wir jetzt für Januar 18 eine Meldung mit 13 über Lexware machen
Trifft denn etwas davon zu?
Anmeldung wegen sonstiger Gründe/Änderungen im Beschäftigungsverhältnis, zum Beispiel

- Anmeldung nach unbezahltem Urlaub oder Streik von länger als einem Monat nach § 7 Absatz 3 Satz 1 SGB IV
- Anmeldung wegen Rechtskreiswechsel ohne Krankenkassenwechsel
- Anmeldung wegen Wechsel des Entgeltabrechnungssystems (optional)
- Anmeldung wegen Änderung des Personengruppenschlüssels ohne Beitragsgruppenwechsel
- Anmeldung wegen Währungsumstellung während eines Kalenderjahres
Aus meiner Sicht rechnest Du den Januar nun mit Lexware ganz normal und sendest dann die Meldungen via dakota (ich nehme an, Du nutzt dann dakota?).
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
_____________________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2018 | FiMa 2019 | fo plus 2018
Win7 Pro, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Dir hat die Antwort weitergeholfen? Das freut mich. Du kannst gern etwas Trinkgeld in den Hut werfen, wenn Du magst und lex-forum.net damit unterstützen. Vielen Dank. <3

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge

Lupine
Mitglied

Beiträge: 13
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 10:26
Lexware-Software: Lexware Financial Office
Danke erhalten: 2 Mal

Re: Softwarewechsel

Beitragvon Lupine » Di 20. Feb 2018, 10:54

Man kann optional eine Abmeldung mit Meldegrund 36 im alten Lohnabrechnungs-System durchführen, ich denke das ist dafür gedacht Probleme zu vermeiden wenn das neue System zwingend Anmeldungen generiert. Ob dann die Anmeldungen mit Meldegrund 13 zu erfassen sind, würde ich mit den Krankenkassen abklären. Falls du unter SV-Net keine solche Abmeldung durchgeführt hast, sondern wie beschrieben nur die normale Jahresmeldung abgegeben hast, würde ich da gar nichts weiter melden und einfach mit Dakota so weiter machen wie du es mit SV-Net getan hättest.


Zurück zu „Personalwesen (z.B. Lexware lohn+gehalt)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste