Fehler Augabe EÜR und Dauerfristverlängerung

Hier ist Platz für Themen rund um Lexware Programme buchhalter, kassenbuch anlagenverwaltung.

Moderator: Steve Rückwardt

Hahnsinn
lex-forum "Frischling"

Beiträge: 3
Registriert: So 10. Feb 2019, 10:15
Lexware-Software: Lexware Financil Office

Fehler Augabe EÜR und Dauerfristverlängerung

Beitragvon Hahnsinn » So 10. Feb 2019, 10:46

Hallo,
ich arbeite mit Financial Office. Ich habe in der Buchhaltung 5 Firmen angelegt und seit 2013 bebucht.
Aktuell gibt es (wieder) Probleme mit dem Erstellen / Ausdrucken von Formularen.

1. nach dem aktuellen Update wird bei einer Firma die Einnahmen-Überschussrechnung (die E/Ü BWA wird angezeigt und ausgegeben) nicht ausgegeben. Wenn ich auf Vorschau klicke wird die Berechnung durchgeführt. Sobald das kleine Fenster geschlossen ist passiert nix. Das kann ich x mal wieder holen, immer das gleiche. In 2018 hat das ohne Probleme funktioniert, die Ausdrucke zu der Firma habe ich noch vorliegen. Bei den 3 anderen Firmen die eine EÜR erstellen. wird das Formular angezeigt und ausgedruckt, nur bei dieser einen nicht.
Sobald ich auf Ausgabe klicke wird die Berechnung durchgeführt und es erscheint die Fehlermeldung "Lexware Ausnahmebehandlung" mit folgenden Details.
Fehler 2 folgt unter der tech. Beschreibung.

Es folgt eine technische Detailbeschreibung zur aktuellen Programmsituation. Sie wird für die technische Analyse der Situation benötigt:


Lexware buchhaltung
Code: 0xffffffff - Unknown error 0xFFFFFFFF
Interner Anwendungsfehler
Details:

Ihr Problembericht enthält Folgendes:
Informationen über den Zustand von C:\Program Files (x86)\Lexware\financial office\2019\Pcbh32.exe
Versionsnummer: 24.2.0.56
zum Zeitpunkt als das Problem auftrat.

Exception : e06d7363
Address : 75bac54f
Access Type : NA
Access Address : 00000000

Registers : EAX=003ae894 CS=0023 EIP=75bac54f EFLGS=00000212
: EBX=0d55c970 SS=002b ESP=003ae894 EBP=003ae8e4
: ECX=00000003 DS=002b ESI=1b7bad30 FS=0053
: EDX=00000000 ES=002b EDI=67ac78e8 GS=002b

Stack Trace : 6d6d7553 65642065 69482072 72757a6e
: 6e686365 73676e75 72746562 206567e4
: 20696562 63736e41 66666168 20676e75
: 20726564 74726957 61686373 67737466
: 726574fc 646e7520 6c694220 676e7564
: 72656420 766e4920 69747365 6e6f6974
: 7a626173 62736775 e4727465 69206567
: 614a206d 32207268 2e353130 00000000



Datei: ..\source\LXAPPBAS.CPP
Funktion: CLXAppBase::LxHandleSeException
Line: 853

--- Informationen zur Anwendung ---

Fehlerkennung: FM00a00000
Materialnummer: 09017
Versionsnummer: 23.03
SystemId:
Components: 08848:24.02;08871:23.02;09002:23.03
ApplicationNr: 08848
PlusVersion: 0
UpdateVersion: 1
OfficeMode: 1
ProVersion: 0
PremiumVersion: 0
DemoVersion: 0


Diese Fehlermeldung kann nicht an Lexware per Service Report versendet werden. Wenn ich auf senden klicke passiert nix. Es wird zwar mein Thunderbird geöffnet, aber nix gesendet.

Fehler 2: Bei einer Firma (nicht die gleiche wie bei Fehler 1) ist das Problem ähnlich. Dabei geht es um die Dauerfristverlängerung. Wenn ich die Ausgeben möchte zeigt er mir im Fenster die korrekte USt Summe und 1/11 an. Dann klicke ich auf Vorschau. Es poppt kur ein keines Fenster auf (kann man nicht erkennen was drin steht) und es passiert nix. Den Vorgang kann man x mal wiederholen, Ergebnis gleich.
Ich klicke auf Ausgabe und: Fehlermeldung "Lexware Ausnahmebehandlung" mit folgenden Details.

Es folgt eine technische Detailbeschreibung zur aktuellen Programmsituation. Sie wird für die technische Analyse der Situation benötigt:


Lexware buchhaltung
Code: 0xffffffff - Unknown error 0xFFFFFFFF
Interner Anwendungsfehler
Details:

Ihr Problembericht enthält Folgendes:
Informationen über den Zustand von C:\Program Files (x86)\Lexware\financial office\2019\Pcbh32.exe
Versionsnummer: 24.2.0.56
zum Zeitpunkt als das Problem auftrat.

Exception : e06d7363
Address : 75bac54f
Access Type : NA
Access Address : 00000000

Registers : EAX=003af2cc CS=0023 EIP=75bac54f EFLGS=00000206
: EBX=00000024 SS=002b ESP=003af2cc EBP=003af31c
: ECX=00000003 DS=002b ESI=1b7e3cf8 FS=0053
: EDX=00000000 ES=002b EDI=003af54c GS=002b

Stack Trace : 4f522c31 20444957 4d4f5246 5f632220
: 355f6133 6f727063 6d617267 61746164
: 6c63355f 61777865 355f6572 66666f63
: 5f656369 61646335 5f6e6574 63706335
: 355f6862 30303063 30303030 63355f38
: 38313032 6263355f 64747368 72616579
: 6465325f 2e227362 5f686222 646c6173
: 57202269 45524548 00202820 00000000



Datei: ..\source\LXAPPBAS.CPP
Funktion: CLXAppBase::LxHandleSeException
Line: 853

--- Informationen zur Anwendung ---

Fehlerkennung: FM00a00000
Materialnummer: 09017
Versionsnummer: 23.03
SystemId:
Components: 08848:24.02;08871:23.02;09002:23.03
ApplicationNr: 08848
PlusVersion: 0
UpdateVersion: 1
OfficeMode: 1
ProVersion: 0
PremiumVersion: 0
DemoVersion: 0

Natürlich kann man die auch nicht senden. Es macht aber wohl keinen Sinn das der Hotline zu schildern. Wie soll ich das denn erklären. Ich bin Buchhalter und kein System Administrator. Per Mail geht´s ja auch nicht.
Reparaturinstallation habe ich durchgeführt. Nix geändert.
Leider treten diese Probleme immer wieder auf und dann in Formularen/Auswertungen die man nur selten benötigt. Aktuell benötige ich diese aber, es hängen ja Fristen daran.
Ich würde mich freuen wenn es dazu einen Lösungsansatz geben würde. In 2017 gabs schon mal Probleme mit einer unmotivierten Kontenzuordnung in der EÜR, die nur mit viel Aufwand zu berichtigen war. Da habe ich schon überlegt eine Alternative zu Lexware zu nutzen. Sollte dies hier nicht lösbar sein werde ich das leider machen müssen.
Schöne Grüße und Danke für Input

Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager

Beiträge: 7123
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Merseburg
Danke gesagt: 587 Mal
Danke erhalten: 643 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fehler Augabe EÜR und Dauerfristverlängerung

Beitragvon Steve Rückwardt » Mo 18. Feb 2019, 14:21

Hallo Hahnsinn,

herzlich Willkommen in der Community. :)
Es macht aber wohl keinen Sinn das der Hotline zu schildern. Wie soll ich das denn erklären.
Via Forum werden wir hier leider nicht viel tuen können. :( Ich empfehle Dir die Kontaktaufnahme mit der Lexware Hotline. Von dort aus kann bei Bedarf auch via Fernwartung mit auf Deinen PC geschaut werden um die Ursache zu ermitteln.

Bitte gib hier kurz Rückinfo, wenn es geklärt wurde. Vielen Dank.
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
_____________________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2019 | FiMa 2019 | fo plus 2019
Win7 Pro, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Dir hat die Antwort weitergeholfen? Das freut mich. Du kannst gern etwas Trinkgeld in den Hut werfen, wenn Du magst und lex-forum.net damit unterstützen. Vielen Dank. <3

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge

Hahnsinn
lex-forum "Frischling"

Beiträge: 3
Registriert: So 10. Feb 2019, 10:15
Lexware-Software: Lexware Financil Office

Re: Fehler Augabe EÜR und Dauerfristverlängerung

Beitragvon Hahnsinn » Fr 22. Feb 2019, 07:08

Moin Steve,
ja habe ich am 13.2. gemacht und warte auf eine Lösung. Gruß Ralf

Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager

Beiträge: 7123
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Merseburg
Danke gesagt: 587 Mal
Danke erhalten: 643 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fehler Augabe EÜR und Dauerfristverlängerung

Beitragvon Steve Rückwardt » Fr 29. Mär 2019, 09:18

Hallo Ralf,
und warte auf eine Lösung
und, zwischenzeitlich gelöst?
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
_____________________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2019 | FiMa 2019 | fo plus 2019
Win7 Pro, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Dir hat die Antwort weitergeholfen? Das freut mich. Du kannst gern etwas Trinkgeld in den Hut werfen, wenn Du magst und lex-forum.net damit unterstützen. Vielen Dank. <3

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge

Hahnsinn
lex-forum "Frischling"

Beiträge: 3
Registriert: So 10. Feb 2019, 10:15
Lexware-Software: Lexware Financil Office

Re: Fehler Augabe EÜR und Dauerfristverlängerung

Beitragvon Hahnsinn » Mo 1. Apr 2019, 17:10

Hallo,
ja, es ging nur durch die LexwareHotline, inkl. Fernwartung und kompletter Datensicherung. Nur aufgrund der Fehlermeldung war eine Lösung nicht möglich. Die Lösung an sich ist für jeden Außenstehenden wohl eher belustigend. Ich hatte in einer Kontobezeichnung ein ´ (Apostroph) angegeben. Durch dieses Zeichen war es nicht möglich die Auswertungen anzuzeigen. Bei der anderen Firma hatte ich im Begleittext zur Dauerfristverlängerung USt VA´s geschrieben. Na wär Rät wo der Fehler ist? Korrekt, auch da ein ´
Es wurde gelöst und alles funktioniert ohne das Daten verloren sind, oder etwas neu gebucht werden musste.
Ich bin aber der Meinung, dass dies nicht witzig ist. Es sollte möglich sein, bei Eingabe eines "inkorrekten" Zeichens eine entsprechende, für den Laien verständliche Fehlermeldung anzuzeigen. Diese kryptische Fehlermeldung ist für jeden Anwender völlig unverständlich nur wegen eines ´ Leider lässt sich daraus nur bedingt etwas für die Zukunft ableiten, denn ich konnte das ganze Jahr 2018 buchen und erst bei den Auswertungen kam die Fehlermeldung. Wer soll denn dann darauf kommen, dass dies an einer Kontenbezeichnung liegt die schon im Januar 2018 erstellt wurde. Also da muss Lexware etwas ändern. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich da der erste bin bei dem so etwas auftritt.
Schöne Grüße


Zurück zu „Rechnungswesen (z.B. Lexware buchhalter)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Forum unterstützen