Forum unterstützen

Änderung Anlagengüter nach Journalisierung

Hier ist Platz für Themen rund um Lexware Programme buchhalter, kassenbuch anlagenverwaltung.

Moderator: Steve Rückwardt

S_Rabbit
lex-forum "Frischling"

Beiträge: 1
Registriert: Do 19. Jul 2018, 18:16
Lexware-Software: Lexware Buchhalter plus 2018

Änderung Anlagengüter nach Journalisierung

Beitragvon S_Rabbit » Fr 20. Jul 2018, 10:49

Hallo meine Lieben,
bin neu hier und hab schon ein paar Fragen zum "Ändern der Anlagegüter nach Journalisierung" bei Lexware buchhalter plus 2018 - vielleicht kann mir bitte jemand von Euch weiter helfen?? :?
1. Bei einem meiner Anlagegüter wurde aus versehen die falsche Abschreibungsdauer (5 anstatt 4 Jahre) eingetragen. Wenn ich unter "erfasste Anlagegüter" auf "bearbeiten" gehe, sagt mir das Programm "Die Buchung zum Jahresabschluss ist bereits erfolgt. Wurde die Abschreibung bereits journalisiert, muss sie storniert und erneut ausgeführt werden." Hier habe ich aber nur die Möglichkeit auf "Löschen" zu gehen.
Was passiert, wenn ich auf "Löschen" gehe? Ist dann nur das Anlagegut weg oder auch die komplette Abschreibungsverbuchung (hatte auf automatisch verbuchen gestellt)? Kann ich es dann nochmal ganz normal anlegen??
2. Des Weiteren haben ich von einem Lieferanten eines Anlagegutes nachträglich eine Gutschrift wegen einer Reklamation bekommen. Wie mache ich hier die Änderung bzw. Reduzierung des Anlagebetrages? Oder muss man das auch mit "Stornieren" oder "Löschen" machen? Wobei wie wieder bei Punkt 1 wären. :?:
Hoffentlich seit Ihr jetzt nicht so verwirrt wie ich und könnt mir zeitnah helfen!
Vorab schon mal besten Dank für Eure Unterstützung und viele Grüße
S_Rabbit

Zurück zu „Rechnungswesen (z.B. Lexware buchhalter)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste