Seite 1 von 1

Financial Office - buchhalter: Buchen nach EWS?

Verfasst: Mo 23. Feb 2015, 18:27
von eeeStorm
Hallo werte Gemeinschaft!

Ich bin Lexware-Neuling und bombardiere heute das Forum gleich mit Fragen. Vieles konnte ich schon über FAQs rausfinden, aber es gibt gelegentlich Fragen bei denen ich nicht weiterkomme:

Gegenüber dem Finanzamt buche ich in Form üblicher EÜR. Ich benötige jedoch auch eine Auswertung, einen Kontenplan nach "Anlage EWS" - den Kriterien der Jobcenter für ALG2-Bezieher auf dem Weg in die Selbständigkeit. Gibt es fertige Kontenpläne, die Möglichkeit einer Zweitauswertung, PlugIns oder ähnliches für diese Auswertung? In Excel hatte ich mir etwas derartiges gebastelt - aber mit wachsenden Anforderungen ist Excel zu wenig und ich hoffe darauf, dass ich hier eine Lösung finde.

Re: Financial Office - buchhalter: Buchen nach EWS?

Verfasst: Mo 23. Feb 2015, 18:38
von Udo Netzel
Hallo,
eeeStorm hat geschrieben:Ich benötige jedoch auch eine Auswertung, einen Kontenplan nach "Anlage EWS" - den Kriterien der Jobcenter für ALG2-Bezieher auf dem Weg in die Selbständigkeit. Gibt es fertige Kontenpläne, die Möglichkeit einer Zweitauswertung, PlugIns oder ähnliches für diese Auswertung? In Excel hatte ich mir etwas derartiges gebastelt - aber mit wachsenden Anforderungen ist Excel zu wenig und ich hoffe darauf, dass ich hier eine Lösung finde.
Anlage EWS oder EKS? Ich kenne nur letztere. Die ließe sich allerdings auch nicht automatisiert ausfüllen. Ich habe für einen Mandanten auch etwas in EXCEL gebastelt und tippe die BWA monatlich ab. Das hält sich im Rahmen.

Re: Financial Office - buchhalter: Buchen nach EWS?

Verfasst: Mo 23. Feb 2015, 20:29
von eeeStorm
Hallo,

natürlich meinte ich EKS - richtig. 2-3 Stunden Bonusarbeit pro Monat zur Zeit ist...ärgerlich. Ich hatte gehofft es gäbe hier vielleicht eine spezielle Lösung...

Re: Financial Office - buchhalter: Buchen nach EWS?

Verfasst: Mo 23. Feb 2015, 20:44
von Udo Netzel
Hallo,
eeeStorm hat geschrieben:natürlich meinte ich EKS - richtig. 2-3 Stunden Bonusarbeit pro Monat zur Zeit
wieso 2-3 Stunden? Die BWA ist doch in 5-10 Minuten pro Monat abgetippt, wenn die Excel-Tabelle steht.