Forum unterstützen

PayPal in den Lexware-Produkten

Hier ist Platz für Themen rund um Lexware Programme buchhalter, kassenbuch anlagenverwaltung.

Moderator: Steve Rückwardt

Jens_Berlin
Mitglied

Beiträge: 10
Registriert: So 11. Mär 2018, 15:21
Lexware-Software: Buchhalter
Danke gesagt: 1 Mal
Danke erhalten: 1 Mal

Re: PayPal in den Lexware-Produkten

Beitragvon Jens_Berlin » Mo 19. Mär 2018, 13:25

Hallo Steve,

danke für den Willkommensgruß. Deine Argumentation mag richtig sein, ich bin dennoch völlig überrascht. Jeder noch so kleine Verein hat heute auf der Internetseite einen Spendenbutton, der via PayPal funktioniert. Klar, man kann alles Manuell machen, aber wer ist denn am stupiden Buchen von Vorgängen interessiert, die mit einem recht kleinen Kniff erledigt wären.

Ich bin ernsthaft am überlegen, ob ich nicht eine andere Software suche, aber das hängt auch von der Gesamtschau ab. Ich mache gleich noch einen anderen Thread auf...

LG, Jens

Ecrivain
Mitglied

Beiträge: 634
Registriert: Fr 24. Apr 2015, 19:06
Lexware-Software: diverse (Buchhaltung, Warenwirtschaft, Lohn + Gehalt, Reisekosten, Banking)
Danke gesagt: 4 Mal
Danke erhalten: 141 Mal

Re: PayPal in den Lexware-Produkten

Beitragvon Ecrivain » Mo 19. Mär 2018, 13:36

Jeder noch so kleine Verein hat heute auf der Internetseite einen Spendenbutton, der via PayPal funktioniert.
Da verallgemeinerst du alber sehr stark - wenn Ihr "Jungen" ohne Paypal nicht mehr legen könnt, wie "Alten" können das noch sehr gut und beileibe nciht jedeer Verein hat ein Paypal-Konto! Ein Verein, der mich zwingen will, Spenden über Paypal zu geben, ist für mcih gestobern. Es geht den amerikansichen Geheimdienst einen Dreck an, wem ich Gelder spende.

Für Vereine gibt es übrigens Vereinssoftware - die bildet das vielleicht ab. In einer "stinknormalen" Buchhaltung sehe ich hier keinen so großen Mehrwert, im Gegenteil, durch Paypal muss jede Zahlung doppelt erfasst werden (einmal bei Eingang in Paypal und einmal bei Überweisung auf das Bankkonto).
Freundliche Grüße Ecrivain

Jens_Berlin
Mitglied

Beiträge: 10
Registriert: So 11. Mär 2018, 15:21
Lexware-Software: Buchhalter
Danke gesagt: 1 Mal
Danke erhalten: 1 Mal

Re: PayPal in den Lexware-Produkten

Beitragvon Jens_Berlin » Mo 19. Mär 2018, 14:37


Da verallgemeinerst du alber sehr stark - wenn Ihr "Jungen" ohne Paypal nicht mehr legen könnt, wie "Alten" können das noch sehr gut und beileibe nciht jedeer Verein hat ein Paypal-Konto! Ein Verein, der mich zwingen will, Spenden über Paypal zu geben, ist für mcih gestobern. Es geht den amerikansichen Geheimdienst einen Dreck an, wem ich Gelder spende.

Für Vereine gibt es übrigens Vereinssoftware - die bildet das vielleicht ab. In einer "stinknormalen" Buchhaltung sehe ich hier keinen so großen Mehrwert, im Gegenteil, durch Paypal muss jede Zahlung doppelt erfasst werden (einmal bei Eingang in Paypal und einmal bei Überweisung auf das Bankkonto).
Naja, ich schreibe meinen Spendern nicht vor, wie sie zu spenden haben. Das hielte ich für wirtschaftlich unsinnig. Ich hätte auch Probleme, das als Stiftungsvorstand zu erklären, weil es dem Stiftungszweck zuwiderliefe. Ich verwehre mich viel eher gegen bestimmte Gruppen von Spendern. Ist mir der Spender aber genehm, kann er von mir aus auch in Bitcoins spenden.

LexWare bietet mit dem SKR49 übrigens sehr swohl eine gute Lösung für Vereine und Stiftungen.

Und PayPal muss man nicht zweimal buchen. Du kannst PayPal als normales Konto führen. Dort liegt das Geld genauso sicher oder unsicher wie auf Deinem Bankkonto. Wenn Du auf Deinem Bankkonto poolen möchtest, dann trifft das Argument auch zu, wenn Du mehrere Bankkonten hast oder verschiedene Währungskonten brauchst. Jeder Transfer zieht halt eine Buchung nach sich.

Und wenn Du dem allen sowieso nicht traust, dann versuchs mal mit Kryptowährungen. Das wird von Lexware aber auch nicht unterstützt ;-)

LG, Jens

Lutze
Mitglied

Beiträge: 147
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 19:40
Lexware-Software: Büro-easy2016 v29.04
Danke gesagt: 1 Mal
Danke erhalten: 20 Mal

Re: PayPal in den Lexware-Produkten

Beitragvon Lutze » Mo 19. Mär 2018, 17:41

Und PayPal muss man nicht zweimal buchen. Du kannst PayPal als normales Konto führen. Dort liegt das Geld genauso sicher oder unsicher wie auf Deinem Bankkonto.
Und ich dachte ich mach schon wieder was falsch, denn genau so mache ich das.
Gelegentlich dann eine Umbuchung auf das Geschäftskonto oder aber seltener auch mal umgekehrt.

Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager

Beiträge: 6238
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Merseburg
Danke gesagt: 523 Mal
Danke erhalten: 573 Mal
Kontaktdaten:

Re: PayPal in den Lexware-Produkten

Beitragvon Steve Rückwardt » Fr 23. Mär 2018, 08:55

Jeder noch so kleine Verein hat heute auf der Internetseite einen Spendenbutton, der via PayPal funktioniert.
Wir haben offenbar andere Lebensrealitäten... :) Ich kenne viele Vereine, die haben nicht mal ne Webseite, von PayPal mag ich da gar nicht erst anfangen. Und Vereine sind dann auch nicht der Grossteil der Nutzer:innen der Lexware Programme.

Die Durchschnittsanwender:innen nutzen es (noch?) nicht in dem Umfang, als dass die Nachfrage der Integration hier gross genug ist. Ich betreue etliche Kund:innen direkt und noch mehr Kontakt habe ich vai Forum und Blog zu Nutzer:Innen. Dieses Thema kommt vor, aber es ist derzeit noch überschaubar.

Wie geschrieben: es soll nicht bedeuten, dass das Anliegen nicht relevant ist, nur ist aus meiner Einschätzung heraus die Nutzung und Nachfrage in Bezug auf Lexware noch nicht stark genug. Nicht vergessen: wir sprechen hierbei von Standardsoftware.
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
_____________________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2018 | FiMa 2019 | fo plus 2018
Win7 Pro, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Dir hat die Antwort weitergeholfen? Das freut mich. Du kannst gern etwas Trinkgeld in den Hut werfen, wenn Du magst und lex-forum.net damit unterstützen. Vielen Dank. <3

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge


Zurück zu „Rechnungswesen (z.B. Lexware buchhalter)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste