Stammeinlage buchen (Saldenvortrag)

Hier ist Platz für Themen rund um die Lexware SaaS Lösung lexoffice.

Moderator: Steve Rückwardt

Antworten
Iva
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Mo 8. Apr 2019, 21:57
Lexware-Software: Buchhaltung & Berichte
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Stammeinlage buchen (Saldenvortrag)

Beitrag von Iva » Mo 13. Mai 2019, 17:43

Einen schönen guten Abend liebe Lex - Community,

ich versuche meine Problematik so kurz und knackig wie möglich zu formulieren :

Nach Gründung der Gesellschaft (UG) möchte ich nun das Stammkapital in das Lexoffice Programm buchen

Sprich: Im Gesellschaftervertrag steht 1000€ und diese wurden auch von dem Gesellschafter, komplett und in Bar eingezahlt.

Nun ist meine Frage:

Muss ich den Bankumsatz (+1000€ auf das Giro Konto ) kategorisieren und den Einzahlungsbeleg hinzufügen.

ODER

Muss ich mit der Funktion "Saldenvorträge" arbeiten und dann einen Vortrag erfassen ? :?:

Wenn ich beides mache, erkennt die Software ZWEI mal einen Umsatz von +1000 € an und zeigt mir ein Guthaben von 2000€ an. :?



Welchen Ratschlag habt ihr ? Ich bin wirklich am verzweifeln ! :oops: :oops:

lorald
Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: Di 19. Mär 2019, 11:30
Lexware-Software: lexoffice - Buchhaltung & Financen
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Stammeinlage buchen (Saldenvortrag)

Beitrag von lorald » Mi 15. Mai 2019, 08:41

Iva hat geschrieben:
Mo 13. Mai 2019, 17:43
Muss ich den Bankumsatz (+1000€ auf das Giro Konto ) kategorisieren und den Einzahlungsbeleg hinzufügen.
Ja.

Antworten
Forum unterstützen