Die AGB als letzte Seite in der Rechnung (PDF) integrieren

Hier ist Platz für Themen rund um die Lexware SaaS Lösung lexoffice.

Moderator: Steve Rückwardt

Antworten
MK_LE
lex-forum "Frischling"
Beiträge: 2
Registriert: So 24. Mär 2019, 12:46
Lexware-Software: Lexoffice
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Die AGB als letzte Seite in der Rechnung (PDF) integrieren

Beitrag von MK_LE » So 24. Mär 2019, 12:56

Hallöchen in die Runde,

ich bin nun seit 2019 bei Lexoffice und bisher recht zufrieden.
Folgende Frage beschäftigt mich aktuell. Bei meiner bisherigen Lösung der Rechnungs- und Angeboterstellung habe ich meine AGB als letzte Seite in der PDF einbinden und mit rausschicken können.
Bei Lexoffice fehlt mir diese Option auf dem ersten Blick.
Ich konnte zwar mein eigenes Briefpapier über "Drucklayout" einbinden, jedoch werden hier nur die erste und die Folgeseiten definiert.
Als letzte Seite möchte ich gern meine AGB zuweisen. Gibt es hier Möglichkeiten, die ich übersehen habe?

Es gibt bei Lexoffice zwar noch die Möglichkeit eine weitere Datei mit in der systeminternen E-Mail (bei Rechnungsversand) an den Kunden anzuhängen, jedoch ist das für mich nicht so wirklich zufriedenstellend.

Danke und viele Grüße
MK_LE

Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager
Beiträge: 7233
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Merseburg
Hat sich bedankt: 595 Mal
Danksagung erhalten: 649 Mal
Kontaktdaten:

Re: Die AGB als letzte Seite in der Rechnung (PDF) integrieren

Beitrag von Steve Rückwardt » Sa 13. Apr 2019, 09:46

Hallo MK_LE,

herzlich Willkommen in der Community. :)
MK_LE hat geschrieben:Als letzte Seite möchte ich gern meine AGB zuweisen. Gibt es hier Möglichkeiten, die ich übersehen habe?
Das ist nach meiner Kenntnis so leider nicht möglich.
MK_LE hat geschrieben:Es gibt bei Lexoffice zwar noch die Möglichkeit eine weitere Datei mit in der systeminternen E-Mail (bei Rechnungsversand) an den Kunden anzuhängen, jedoch ist das für mich nicht so wirklich zufriedenstellend.
Genau das geht. Das findest man hier https://app.lexoffice.de/settings/#/smtp-email-server. Eine andere Option ist derzeit wohl nicht verfügbar.

Ich persönlich finde das auch nicht sonderlich erstrebenswert, da man, wenn man nicht aufpasst dann ständig diese AGB-Seite mitdruckt, was ich sowohl aus ökonomischen wie auch ökologischen Gründen nicht begrüsse. Was spricht dagegen, auf die AGB via Link hinzuweisen oder es als separates Dokument beim Mailversand anzufügen?
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
_____________________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2019 | FiMa 2020 | fo plus 2019
Win7 Pro, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Dir hat die Antwort weitergeholfen? Das freut mich. Du kannst gern etwas Trinkgeld in den Hut werfen, wenn Du magst und lex-forum.net damit unterstützen. Vielen Dank. <3

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge

MK_LE
lex-forum "Frischling"
Beiträge: 2
Registriert: So 24. Mär 2019, 12:46
Lexware-Software: Lexoffice
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Die AGB als letzte Seite in der Rechnung (PDF) integrieren

Beitrag von MK_LE » Sa 27. Apr 2019, 13:39

Hallo Steve,

danke für die nette Begrüßung. :)
Steve Rückwardt hat geschrieben: Ich persönlich finde das auch nicht sonderlich erstrebenswert, da man, wenn man nicht aufpasst dann ständig diese AGB-Seite mitdruckt, was ich sowohl aus ökonomischen wie auch ökologischen Gründen nicht begrüsse. Was spricht dagegen, auf die AGB via Link hinzuweisen oder es als separates Dokument beim Mailversand anzufügen?
Man könnte ein automatisches Anhängen der PDF verhindern, in dem man im Prozess der Rechnungserstellung die AGB einfach manuell als letzte Seite einbinden könnte. (Checkbox etc.).

Das Anhängen der AGB im Angebot kann zuweilen im Nachhinein für Rechtssicherheit im Prozess sorgen. Es gab im Bekanntenkreis einen sehr kostenintensiven Fall, bei dem der Beklagte (er selbst als Auftragnehmer) Probleme bekam, weil die AGB in der Angebotsmail als Link nicht anerkannt wurde und daraufhin die AGB nicht als Vertragsgrundlage galt. (Die AGB hätte als Link ja im Nachhinein verändert werden können. Der Hinweis war, das größtmögliche Rechtssicherheit vorhanden ist, wenn die AGB zur Angebotsbestätigung tatsächlich gelesen und unterschrieben wird. Ist sie in der Angebots-PDF direkt anhängend, kein potentiell späteres Herausreden des Auftraggebers mehr möglich.

Dieses möchte ich einfach umgehen. Sein Fall war für mich Grund genug mich derart abzusichern.

Aber um den Grund soll es hier auch nicht gehen. Ich hätte die Funktion für mich einfach als sehr hilfreich empfunden, zumal ich in Erinnung habe, die Funktion schon mal gesehen zu haben. Es betraf eine desktopbasierte Rechnungssoftware, sogar auch von Lex.
Bei dieser konnte man beim Erstellen des Drucklayoutes die erste, die zweite und die letzte Seite definieren. Die letzte wäre dann die AGB.

Aktuell in der Cloudsoftware von Lexoffice ist es ja nur die erste und die zweite Seite definierbar.
Sollte an sich ja nicht so aufwändig sein, die Definierbarkeit der letzten Seite einzubinden.

Als separater Anhang in der Mail nutzt mir das nicht viel, da ich die Rechnungen nicht immer über Lexoffice rausschicke.

Viele Grüße

Antworten
Forum unterstützen