Seite 1 von 1

Umsatzsteuer-Rückerstattung wie buchen?

Verfasst: Mo 8. Mai 2017, 10:47
von AnLe
Hallo,

ich hoffe, dass diese Frage hier in Ordnung ist.
Ich habe mir für mein Unternehmen "Lexoffice Buchhaltung und Finanzen" (verwende SKR04) angeschafft und versuche nun das komplette Jahr 2016 sowie Q1 2017 hierdrin zu buchen. Die meisten Belege kann ich problemlos buchen, allerdings habe ich nach langer Recherche immernoch nicht herausgefunden, wie und wo ich die Umsatzsteuervoranmeldungen (die ich manuell über ELSTER gemacht habe) hier verbuchen kann, und wie ich die Rückerstatttung der Vorsteuer vom Finanzamt richtig verbuche. Hierbei scheitere ich schon daran herauszufinden ob es sich bei der Rückerstattung um eine Einnahme oder Ausgabenminderung handelt?

Kann mir hier jemand vielleicht auf die Sprünge helfen? Ich bin über jeden Tipp sehr dankbar.

Vielen Dank schon im Voraus,

VG AnLe

Re: Umsatzsteuer-Rückerstattung wie buchen?

Verfasst: Mo 8. Mai 2017, 18:46
von Ecrivain
Hallo AnLe,

warum machst du die UStVE und UStE nicht aus LexOffice heraus?
Zu deinen Fragen solltest du einmal im Forum von LexOffice suchen bzw. in den dortigen FAQ https://lexoffice.uservoice.com/knowledgebase. Dort solltest du fündig werden.

Re: Umsatzsteuer-Rückerstattung wie buchen?

Verfasst: Do 27. Jul 2017, 11:26
von Steve Rückwardt
@AnLe

Ist Dein Anliegen zwischenzeitlich gelöst?

Re: Umsatzsteuer-Rückerstattung wie buchen?

Verfasst: Sa 29. Jul 2017, 16:26
von barson
Hallo miteinander, ich habe das gleiche Problem und bin mir nicht sicher, wie ich die Umsatzsteuer -Erstattung buchen muss. Ich bin nun über "Einnahmen" auf das Konto "Umsatzsteuer-Erstattungen" gelangt und habe den Betrag dort verbucht.

Bin ich auf dem richtigen Weg?

Re: Umsatzsteuer-Rückerstattung wie buchen?

Verfasst: So 30. Jul 2017, 11:15
von Steve Rückwardt
Hallo barson,

herzlich Willkommen in der Community. :)
barson hat geschrieben:Bin ich auf dem richtigen Weg?
Ich denke ja. Wenn die Erstattung aus dem Vorjahr ist, gibt es dafür auch eine extra Kategorie.

Re: Umsatzsteuer-Rückerstattung wie buchen?

Verfasst: Mo 7. Jun 2021, 20:29
von MoneyBack
...und welchen Terminus, Buchung wähle ich nun in Lexoffice bei einer UmsatzsteuerRückerstattung?

"Einnahme, Ausgabenminderung"?

Darüber hinaus - bei "Einnahme" wird eine Rechnungsnummer "verlangt" die ich jedoch auf dem Finanzbeleg auch nicht habe.
Was, wie ?!?

UND welche "Buchungsart"?
(Bitte bedenken, dass ich in LO keine Buchungskonten sehe, sondern eine reine Textbeschreibung. Die darüber hinaus auch "ab und zu" etwas irreführend seien kann...)


P.S. Wäre mal schön wenn man für die Zielgruppe der LO-User ein Glosar mit gängigen Begriffen, Fragen und der entsprechenden Erklärung, bzw. Vorgehensweise anlegen würde!

Re: Umsatzsteuer-Rückerstattung wie buchen?

Verfasst: So 20. Jun 2021, 23:43
von Steve Rückwardt
Hallo MoneyBack,

herzlich Willkommen in der Community. :)
MoneyBack hat geschrieben:
Mo 7. Jun 2021, 20:29
"Einnahme, Ausgabenminderung"?
Ich persönlich würde vermutlich Einnahmeminderung wählen, da die Erstattung ja auf der Vorauszahlung beruht. Ich bin aber kein Steuerberater und bitte daher, dies mit selbigem abzuklären.
MoneyBack hat geschrieben:
Mo 7. Jun 2021, 20:29
Darüber hinaus - bei "Einnahme" wird eine Rechnungsnummer "verlangt"
Es handelt sich hierbei um eine Buchung, welche im Regelfall eine Belegnummer bekommt. Also Buchungsbelegnummer, keine Rechnungsnummer.
MoneyBack hat geschrieben:
Mo 7. Jun 2021, 20:29
UND welche "Buchungsart"?
Du meinst Kategorie? Gibt doch dort einfach mal Erstattung ein und Du bekommst einige Treffer, u.a. für Umsatzsteuervorauszahlungen.
MoneyBack hat geschrieben:
Mo 7. Jun 2021, 20:29
Bitte bedenken, dass ich in LO keine Buchungskonten sehe
Die in lexoffice vorhandenen Konten kann man aber auch über die Eingabe der Kontonummer ansprechen. :)
MoneyBack hat geschrieben:
Mo 7. Jun 2021, 20:29
P.S. Wäre mal schön wenn man für die Zielgruppe der LO-User ein Glosar mit gängigen Begriffen, Fragen und der entsprechenden Erklärung, bzw. Vorgehensweise anlegen würde!
Nette Idee. Bist Du so lieb und machst dazu mal ein neues Thema auf und schreibst, was genau Du damit meinst und wie Du es Dir vorstellst?
Das wäre lieb und würde uns weiterhelfen, eine Umsetzung zu prüfen. Danke.