Überweisung tätigen bei 1822 direkt Sparkasse mit 1822TAN+

Hier ist Platz für Themen rund um die Lexware Programme Quicken und Finanzmanager.

Moderator: Steve Rückwardt

Antworten
Eifelbursche
lex-forum "Frischling"
Beiträge: 1
Registriert: Mi 3. Jul 2019, 22:02
Lexware-Software: Finanzmanager 2020
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Überweisung tätigen bei 1822 direkt Sparkasse mit 1822TAN+

Beitrag von Eifelbursche » Mi 3. Jul 2019, 22:19

Hallo zusammen,
weil die papiergebunden TAN Liste zukünftig nicht mehr durch die 1822direkt Sparkasse unterstützt wird habe ich zur Freigabe meiner Überweisungen auf das Verfahren mit der 1822TAN+ App umgestellt. Mit Hilfe kann ich vorher an die Bank übermittelte Überweisungen freigeben. Bei Überweisungen mit dem Finanzmanager 2020 Delux verlangt die Software immer noch die Eingabe einer TAN. Die App erzeugt aber keine TAN sondern gibt eine vorher übermittelte Zahlungsanweisung unmittelbar frei.

Bei den Online Zugangsdaten habe ich als Internetadresse https://fints.1822direkt.com/fints/hbci
Fints-Version: FinTS3.0 und TAN Verfahren 903 1822TAN+ eingegeben.

Wer kann mir hier helfen?

Viele Grüße

Informant
lex-forum "Frischling"
Beiträge: 1
Registriert: Mi 14. Aug 2019, 21:11
Lexware-Software: finanzmanager Deluxe 2020
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Überweisung tätigen bei 1822 direkt Sparkasse mit 1822TAN+

Beitrag von Informant » Mi 14. Aug 2019, 21:16

Hallo,

ich hatte das gleiche Problem. Nach einiger Wartezeit gings wie folgt:

Ich habe das ganze Verfahren noch einmal getestet. Nach dem Übertragen der Überweisung habe ich anschließend. die App aufgerufen. Diesmal kam der Hinweis, dass man sich nicht mit dem Fingerabdruck anmelden kann. Nach der Eingabe der APP-PIN wurde eine TAN angezeigt, die ich im Finanzmanager erfassen konnte, Ich werde das Ganze mal weiter beoabachten. Entweder brauchte die Bank eine Zeit für die Einrichtung nach Umstellung des Kontos im Finanzmanager oder das Ganze war Zufall? :o

Antworten
Forum unterstützen