INI-Brief erstellen f. HBCI

Hier ist Platz für Themen rund um die Lexware Programme Quicken und Finanzmanager.

Moderator: Steve Rückwardt

Molau
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Mi 21. Aug 2019, 17:17
Lexware-Software: Finanzmanager Deluxe 2020
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: INI-Brief erstellen f. HBCI

Beitrag von Molau » Mi 18. Sep 2019, 11:17

zu keinem Zeitpunkt habe ich eine HTML Datei erzeugen können - und daher auch nicht gefunden - geschweige denn, dass ein Popup Fenster aufgegangen wäre, das ich hätte ausdrucken können.

Der Schlüssel - fotografiert, ausgedruckt, dem Mitarbeiter der Commerzbank vorgelesen, freigegeben und mit den folgenden Versuchen die Konten aufzurufen wieder abgeschossen, sprich durch die Bank gesperrt, muss jetzt nochmal neu gemacht werden.
Da warte ich jetzt aber ein paar Tage, gestern las ich, dass durch Lexware eine Aktualisierung der Software bezüglich der Commerzbank erfolgt.

Die Umsatzsteuererklärung für diesen Monat konnte ich erledigen, weil ich die Kontobewegungen händisch eingebucht habe.

Ich habe mich erkundigt, ob Starmoney - das von der Commerzbank angeboten wird - Umsatzsteueroption hat, hat sie nicht, also unbrauchbar.
Die empfehlen mit Rabatt den Kauf von Lex Office. Ha ha. Da kann ich auch gleich versuchen das Quicken wieder zum Laufen zu bringen.

Neuerdings ploppt immer wieder ein Fenster auf, wo Lexware Qualitätssicherung betreiben will. Dieses Fenster läßt sich nicht mit: Ich will da nicht mitmachen - zumachen. Wenn ich es anklicke wird mir gesagt, ich hätte kein Email Programm installiert. Das ist richtig. die Buchführung und alle wichtigen Sachen sind auf einem anderen Computer. Internet und Emailverkehr sind auf einem extra Rechner. :roll: Ich kann diese blöde Anfrage also weder erledigen noch schliessen. Belästigung pur.

Antworten
Forum unterstützen