financial office 2014

Hier ist Platz für allgemeine Anfragen zu den Lexware Programmen, welche sich z.B. nicht auf einen spezifischen Bereich wie Rechnungswesen, Personalwesen, Auftragswesen etc. beziehen. (z.B. Fragen zu Datensicherung, Benutzerechte etc.)

Moderator: Steve Rückwardt

Lutze
Mitglied
Beiträge: 196
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 19:40
Lexware-Software: Büro-easy2016 v29.04
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: financial office 2014

Beitrag von Lutze » Mo 16. Sep 2019, 15:12

Steve Rückwardt hat geschrieben:
Mo 16. Sep 2019, 14:37
Ich muss jedoch sagen, dass ich Deine Sorglosigkeit (wenn ich das so nennen darf, ohne es despektierlich zu meinen) nicht teile.
Oh Sorglosigkeit überhaupt nicht. Eher das Gegenteil vor allem auch auf Grund der negativen teuren Erfahrungen die ich mit damals aktueller Lexware Software gemacht habe.
Mir macht eher Sorge das den Leuten Sorglosigkeit suggeriert wird wenn sie doch mit der aktuellsten Softwareversion arbeiten. Dies ist aber überhaupt nicht gegegeben.
Wenn man sich damit beschäftigt ist man mit alter Software sicherer als würde man einer aktuellen Software vertrauen die theoretisch alles könnte.
Sieht man doch wenn sich hier Leute melden die professionell für andere Firmen Buchhaltung erledigen und jenen jegliches Grundwissen fehlt. Da kann man kaum glauben das die sich mit DSGVO und GOBD auskennen. Da hilft dann die beste Software nicht.
Meine Empfehlung, ich hatte es hier schon mal erwähnt, ist und bleibt natürlich das jeder am besten erst einmal die Software aktuell hält. Das war früher bei Lexware allerdings vor allem finanziell einfacher zu gewährleisten.

Meine Sorgen sind bei all den Dingen die man nicht 100% sicher gewährleisten kann so groß, das ich nach fast 25 Jahren Selbständigkeit überlege ein aktuelles Angebot anzunehmen und in Zukunft eine ruhige Kugel als Angestellter mit 30 Wochenstunden zu schieben.

Antworten
Forum unterstützen