Lexware Fehler: -100 Der Datenbankserver ist noch nicht gestartet

Hier ist Platz für allgemeine Anfragen zu den Lexware Programmen, welche sich z.B. nicht auf einen spezifischen Bereich wie Rechnungswesen, Personalwesen, Auftragswesen etc. beziehen. (z.B. Fragen zu Datensicherung, Benutzerechte etc.)

Moderator: Steve Rückwardt

Antworten
1a-wirtschaft
lex-forum "Frischling"
Beiträge: 1
Registriert: Do 27. Jun 2019, 12:40
Lexware-Software: Lexware Financial Office Pro 2019
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Lexware Fehler: -100 Der Datenbankserver ist noch nicht gestartet

Beitrag von 1a-wirtschaft » Do 27. Jun 2019, 13:46

Wir nutzen für unsere Kunden die Einzelplatzversion. Die App lief einwandfrei. OS: Windows 10 , 64 bit

* Über Lexware Info Service wurde das update Juni 2019 eingespielt.
* ein unbekannter Fehler ist aufgetreten.
* das update wurde unvollständig geladen
* zweiter Anlauf update vollständig geladen
* Die Installation wurde nicht ausgeführt.

* zwei Einträge "Lexware professional" in Systemsteuerung/Programme
* Reparaturprogramm der neuen Version ausgeführt
* nur noch ein Eintrag "Lexware professional" in Systemsteuerung/Programme

* Programmaufruf: Lexware Fehler: -100 Der Datenbankserver ist noch nicht gestartet
* posting.php?f=21&mode=post&confirm_key=IM9LTRIZ3G --> keine Lösung

Die genannten Datenbankdienste Lexware Premium Datenbank und Lexware Informationsdienst sind NICHT vorhanden. Der Dienst Lexware Update Service ist vorhanden.

Die ODBC-Konfiguration für SQL Anywhere enthält unter anderem die Einträge LXEZ (32 bit Plattform und benutzt SQL Anywhere 12)
und LXSYDSN (32 bit Plattform und benutzt SQL Anywhere 17).
Beide Dienste sind nicht konfiguriert (leer) Freund google keine Hilfe.

Nunmehr die Frage?
Wird für die Einzelplatzlöung überhaupt sap sql anywhere benötigt?
Wenn ja, wie lauten die korrekten Konfigurationseinträge?
Wenn nein, gibt es eine andere Lösung alles runter und (leider zwei Monate altes ) Backup der Datenbank einspielen?

Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager
Beiträge: 7805
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Merseburg
Hat sich bedankt: 687 Mal
Danksagung erhalten: 682 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lexware Fehler: -100 Der Datenbankserver ist noch nicht gestartet

Beitrag von Steve Rückwardt » Fr 26. Jul 2019, 08:51

Hallo 1a-Wirtschaft,

herzlich Willkommen in der Community. :)
1a-wirtschaft hat geschrieben:
Do 27. Jun 2019, 13:46
* posting.php?f=21&mode=post&confirm_key=IM9LTRIZ3G --> keine Lösung
Der Link ist leider nicht hilfreich, da es ein allgemeiner Link zur Erstellung eines neuen Beitrag im Forum allgemeine Fragen ist.

Bitte wie folgt vorgehen:
  • Lexware Programm über die Systemsteuerung deinstallieren (Daten bleiben in der Regel erhalten)
  • PC neu starten
  • Lexware Programm über die Setupdatei neu installieren (Programm danach noch nicht starten)
  • ggf. fehlende Aktualisierungen über LISA suchen und installieren
  • dann das Programm starten
Klappt nun wieder alles?
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
___________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2020 | FiMa 2020 | fo plus 2020
Win10 Enterprise, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Dir hat die Antwort weitergeholfen? Das freut mich. Du kannst gern etwas Trinkgeld in den Hut werfen, wenn Du magst und lex-forum.net damit unterstützen. Vielen Dank. <3

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge

Burli
Förder-Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: Di 20. Feb 2018, 21:12
Lexware-Software: Lexware FOP
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Lexware Fehler: -100 Der Datenbankserver ist noch nicht gestartet

Beitrag von Burli » Fr 7. Feb 2020, 17:28

Hallo Steve,

ich habe selbiges Problem jedoch bei dem Februar Update 2020. Habe bereits zwei Reparaturen durchgeführt, jedoch ist der Eintrag des Lexware Datenbankservers um ihn starten zu können nicht vorhanden. Nach der vom Programm durchgeführten Option der Reparatur der Datenbankverbindung erfolgt die Meldung, dass der Datenbankserver <EngineName> auf <ServerName> nicht gefunden werden konnte. Habe auch die Firewall-Einstellungen geprüft und ergänzt, nichts führt zum gewünschten Ergebnis. Da ich keine CD für die Software habe sondern lediglich das bon Dir gebuchte Update für Lexware Buchhaltungsbüro komplett (Premium), bin ich mir nicht sicher, ob ich so einfach eine Deinstallation durchführen soll. Eine Datenbanksicherung ist zwar vorhanden allerdings auch schon eine Woche alt. Wäre toll wenn ich kurzfristig eine Antwort bekommen könnte, da leider wie so oft Terminarbeiten hinsichtlich abzugebender UStVA anstehen. Vielen Dank

Gruß

Michael

Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager
Beiträge: 7805
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Merseburg
Hat sich bedankt: 687 Mal
Danksagung erhalten: 682 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lexware Fehler: -100 Der Datenbankserver ist noch nicht gestartet

Beitrag von Steve Rückwardt » Fr 7. Feb 2020, 19:43

Hallo Michael,

herzlich Willkommen in der Community. :)
Burli hat geschrieben:
Fr 7. Feb 2020, 17:28
bin ich mir nicht sicher, ob ich so einfach eine Deinstallation durchführen soll
Das kannst Du in der Regel bedenkenlos tun. Die Daten bleiben dabei erhalten. Wenn Du unsicher bist, dann vorher den Lexware Ordner unter C:\ProgramData kopieren und irgendwo sicher ablegen.

Klappt alles?
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
___________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2020 | FiMa 2020 | fo plus 2020
Win10 Enterprise, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Dir hat die Antwort weitergeholfen? Das freut mich. Du kannst gern etwas Trinkgeld in den Hut werfen, wenn Du magst und lex-forum.net damit unterstützen. Vielen Dank. <3

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge

Burli
Förder-Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: Di 20. Feb 2018, 21:12
Lexware-Software: Lexware FOP
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Lexware Fehler: -100 Der Datenbankserver ist noch nicht gestartet

Beitrag von Burli » Sa 8. Feb 2020, 01:09

Hallo Steve,

Vielen Dank für die sehr schnelle Antwort.

Ich habe die Deinstallation durchgeführt und es siehe da es ist noch alles vorhanden und läuft. Spitze merci vielmals.

Gruß

Michael

Antworten
Forum unterstützen