Programmfunktion nach Betriebsaufgabe

Hier ist Platz für allgemeine Anfragen zu den Lexware Programmen, welche sich z.B. nicht auf einen spezifischen Bereich wie Rechnungswesen, Personalwesen, Auftragswesen etc. beziehen. (z.B. Fragen zu Datensicherung, Benutzerechte etc.)

Moderator: Steve Rückwardt

Antworten
Martina
Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: Mi 8. Apr 2015, 16:14
Lexware-Software: Lexware Professional 2019
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 0

Programmfunktion nach Betriebsaufgabe

Beitrag von Martina » Mi 20. Feb 2019, 10:23

Hallo Forum,
ich nutze derzeit Lexware professional und stelle mit gerade die Frage, wie mit einer Betriebsaufgabe umzugehen ist.

Die Software wird mindestens 1 x jährlich kostenpflichtig aktualisiert. Wenn das Unternehem geschlossen ist fallen keine laufenden Geschäftsvorfälle mehr an. Gleichwohl müssen die Daten für die vergangenen Jahre 10 Jahre vorgehalten werden um Betriebsprüfer zufrieden stellen zu können.
Angenommen das Unternehmen schließt zum 30.06.2019 müssen also die Daten bis 2029 verfügbar sein. Ist es möglich die letzte Kaufversion aus 2019 so lange zu nutzen, ohne Updates um hier die gesetzlichen Anforderungen erfüllen zu können (also BP-Export....). Die Progammversion müsste sich im Zweifel ja auch auf neuen Rechnern installieren lassen.

Ich kenne es von DATEV so, dass man Archiv CD's erstellen lassen kann, die dann mit einem separaten Programm genutzt werden kann.

Gibt es diese Möglichkeit bei Lexware auch? Oder etwas Ähnliches?

Danke schon im Voraus für Eure Antworten.
Grüsse
Martina

Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager
Beiträge: 7305
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Merseburg
Hat sich bedankt: 597 Mal
Danksagung erhalten: 653 Mal
Kontaktdaten:

Re: Programmfunktion nach Betriebsaufgabe

Beitrag von Steve Rückwardt » Di 26. Feb 2019, 23:53

Hallo Martina,
Martina hat geschrieben:Angenommen das Unternehmen schließt zum 30.06.2019 müssen also die Daten bis 2029 verfügbar sein.
mindestens. Die Aufbewahrungsfristen hängen auch noch von anderen Faktoren ab.
Martina hat geschrieben:Ist es möglich die letzte Kaufversion aus 2019 so lange zu nutzen, ohne Updates um hier die gesetzlichen Anforderungen erfüllen zu können (also BP-Export....).
Grundlegend ja. Du kannst dann aber spätestens ab dem Folgejahr keine neuen Daten mehr eingeben, was ja aber bei einer beendeten Geschäftstätigkeit auch nicht mehr notwendig sein dürfte.
Martina hat geschrieben:Die Progammversion müsste sich im Zweifel ja auch auf neuen Rechnern installieren lassen.
Jein. Du musst Sorge tragen, dass die Software lauffähig gehalten wird. Für z.B. neuere Betriebssysteme gibt es keine Gewährleistung, da die Version 2019 (aus Deinem Beispiel) auf diesen neueren Betriebssystemen nicht gestetst wurde.

Im Zweifel auf dem "alten" PC belassen oder eine VM (Virtuelle Maschine) erstellen und diese dann auf dem neuen PC vorhalten.

Soweit verständlich und hilfreich?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Steve Rückwardt für den Beitrag:
Martina
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
_____________________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2019 | FiMa 2020 | fo plus 2019
Win7 Pro, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Dir hat die Antwort weitergeholfen? Das freut mich. Du kannst gern etwas Trinkgeld in den Hut werfen, wenn Du magst und lex-forum.net damit unterstützen. Vielen Dank. <3

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge

Martina
Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: Mi 8. Apr 2015, 16:14
Lexware-Software: Lexware Professional 2019
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Programmfunktion nach Betriebsaufgabe

Beitrag von Martina » Mi 27. Feb 2019, 06:38

Hallo Steve,

danke für Deine Antwort. Die hilft mir schon mal weiter. Also eine Archivierungs CD ähnlich Datev lässt sich also nicht erstellen, oder?

LG
Martina

Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager
Beiträge: 7305
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Merseburg
Hat sich bedankt: 597 Mal
Danksagung erhalten: 653 Mal
Kontaktdaten:

Re: Programmfunktion nach Betriebsaufgabe

Beitrag von Steve Rückwardt » Sa 2. Mär 2019, 23:18

Martina hat geschrieben:Also eine Archivierungs CD ähnlich Datev lässt sich also nicht erstellen, oder?
Du könntest einen Export der Betriebsprüfer-Daten erstellen und den auf CD schreiben. Ob das für die lohnsteuerrechtlichen Dinge ausreicht, kann ich Dir nicht beantworten.

Ich persönlich würde es so machen, wie ich es in meinem vorherigen Beitrag geschildert habe.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Steve Rückwardt für den Beitrag:
Martina
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
_____________________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2019 | FiMa 2020 | fo plus 2019
Win7 Pro, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Dir hat die Antwort weitergeholfen? Das freut mich. Du kannst gern etwas Trinkgeld in den Hut werfen, wenn Du magst und lex-forum.net damit unterstützen. Vielen Dank. <3

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge

Antworten
Forum unterstützen