Forum unterstützen

Frage zur "Jahreslizenz" Faktura Auftrag

Hier ist Platz für allgemeine Anfragen zu den Lexware Programmen, welche sich z.B. nicht auf einen spezifischen Bereich wie Rechnungswesen, Personalwesen, Auftragswesen etc. beziehen. (z.B. Fragen zu Datensicherung, Benutzerechte etc.)

Moderator: Steve Rückwardt

DReffects
Mitglied

Beiträge: 80
Registriert: Di 1. Dez 2015, 20:21
Danke gesagt: 18 Mal
Danke erhalten: 5 Mal

Frage zur "Jahreslizenz" Faktura Auftrag

Beitragvon DReffects » Di 6. Feb 2018, 20:11

Hallo!

Meine letzte Lexware Faktura + Auftrag war 2016 - ich habe im verlauf der 365 Tage "Aktualitätsgarantie" auf 2017 aktualisiert.

Nun stehe ich davor Version 2018 zu erwerben, sehe hier jedoch im Artikel sowohl den Begriff "Jahreslizenz" als auch die Phrase "Die Jahreslizenz ist 365 Tage nutzbar".

Heißt das, dass in genau 365 Tagen nach erstmaliger Aktivierung ich nicht mehr an meine Daten komme? Was hat es damit auf sich?

Danke & Grüße,
Daniel

Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager

Beiträge: 6360
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Merseburg
Danke gesagt: 525 Mal
Danke erhalten: 580 Mal
Kontaktdaten:

Re: Frage zur "Jahreslizenz" Faktura Auftrag

Beitragvon Steve Rückwardt » Mi 7. Feb 2018, 20:02

Hallo Daniel,
Heißt das, dass in genau 365 Tagen nach erstmaliger Aktivierung ich nicht mehr an meine Daten komme?
grundlegend gilt seit Version 2017 dies: http://lex-blog.de/2016/08/30/lexware-a ... uswirkung/

Hilft Dir dies schon weiter?
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
_____________________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2018 | FiMa 2019 | fo plus 2018
Win7 Pro, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Dir hat die Antwort weitergeholfen? Das freut mich. Du kannst gern etwas Trinkgeld in den Hut werfen, wenn Du magst und lex-forum.net damit unterstützen. Vielen Dank. <3

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge

DReffects
Mitglied

Beiträge: 80
Registriert: Di 1. Dez 2015, 20:21
Danke gesagt: 18 Mal
Danke erhalten: 5 Mal

Re: Frage zur "Jahreslizenz" Faktura Auftrag

Beitragvon DReffects » Mi 7. Feb 2018, 22:21

Hallo Steve,

ja, tut es.
faktura+auftrag / warenwirtschaft
Auftragsassistent nach Ablauf der Nutzungsdauer gesperrt, ergo keine neuen Aufträge erstell-, duplizier- oder weiterführbar
Das heißt doch mehr oder weniger, dass auch die "Kaufversion" eigentlich nur eine 12-monatige Nutzungslizenz ist und kein Kauf, oder? Als Lexware-Kunde seit 2004 ist das mehr als nur ein schlechter Scherz.

Gibt es denn nun endlich mal neue Funktionen? Seit Version 2012 hat sich defacto für mich rein GAR NICHTS an der Software verändert oder gar verbessert. Die Auftragsbearbeitung ist genauso grausig wie eh und je und die wenigen neuen Funktionen die es zwischendurch gab sind für mich völlig unnütz. Alle Bugs die ich hier im Forum vor zwei Jahren mal aufgelistet habe existieren 1:1 bis heute. Für mich ist das mehr oder weniger so als dass ich jedes Jahr für ein neues Start-Logo mit ner getauschten Jahreszahl Geld bezahle.

Was ist mit einem vernünftigen WYSIWYG Editor für Angebote?
Automatische Seitenumbrüche ohne zerfetzen von Einzelpositionen?
Der permantente Drecksbug mit den Scrollleisten?
Das immer wieder neu auszuklappende Seitenmenü?
Die fehlende Möglichkeit innerhalb eines Angebots zu Gewinne zu kalkulieren?
Die total sinnfreien Beschränkungen in der Länge bei Textfeldern
Die grauenhafte Darstellung auf Monitoren größer 24"
Die vorsintflutlich kleinen Dialogfenster in der Auftragsbearbeitung
und und und...

:(

Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager

Beiträge: 6360
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Merseburg
Danke gesagt: 525 Mal
Danke erhalten: 580 Mal
Kontaktdaten:

Re: Frage zur "Jahreslizenz" Faktura Auftrag

Beitragvon Steve Rückwardt » Mo 12. Feb 2018, 08:49

Hallo Daniel,
dass auch die "Kaufversion" eigentlich nur eine 12-monatige Nutzungslizenz ist und kein Kauf, oder?
ja, korrekt. Faktisch kauft man in der Regel eigentlich nie Software, Du erwirbst hier Nutzungsrechte. Seit Version 2017 ist diese Lizenz in der Regel auf 12 Monate bzw. 365 Tage begrenzt mit der Folge der entsprechenden Einschränkungen.
Die Auftragsbearbeitung ist genauso grausig wie eh und je
Ok, so schlimm, ja? Was genau ist hier aus Deiner Sicht grausig?
Was ist mit einem vernünftigen WYSIWYG Editor für Angebote?
Du meinst Formatierung der Aufträge mit Fett, farbig, kursiv etc?
Der permantente Drecksbug mit den Scrollleisten?
?
Das immer wieder neu auszuklappende Seitenmenü?
Du meinst die Hauptnavigation?
Die grauenhafte Darstellung auf Monitoren größer 24"
Hm, mit der Monitorgrösse hat das eher weniger zu tun, eher mit der Auflösung. Welche Auflösung nutzt Du denn? Wenn ich hier bei mkir so teste kann ich bei 1920x1080p kein Grauen entdecken... :)

Ja, faktuta+auftrag wie auch die warenwirtschaft Programme könnten mehr Änderungen und für allem Bugfixing vertragen, da bin ich absolut bei Dir. Aber ganz so schlimm wie Du es darstelltst, empfinde ich dann doch nicht. :)
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
_____________________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2018 | FiMa 2019 | fo plus 2018
Win7 Pro, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Dir hat die Antwort weitergeholfen? Das freut mich. Du kannst gern etwas Trinkgeld in den Hut werfen, wenn Du magst und lex-forum.net damit unterstützen. Vielen Dank. <3

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge

Lutze
Mitglied

Beiträge: 147
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 19:40
Lexware-Software: Büro-easy2016 v29.04
Danke gesagt: 1 Mal
Danke erhalten: 20 Mal

Re: Frage zur "Jahreslizenz" Faktura Auftrag

Beitragvon Lutze » Mo 12. Feb 2018, 11:46

Die vorsintflutlich kleinen Dialogfenster in der Auftragsbearbeitung
und und und...
oh gibt es das also nicht nur bei Büro easy.


Zurück zu „allgemeine Fragen zu den Lexware Programmen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste