Forum unterstützen

Defekte Elster-DB?!

Hier ist Platz für Fragen / Themen, welche mit Elster zu tun haben. (im Hinblick auf Integration innerhalb Lexware)

Moderator: Steve Rückwardt

IT123
lex-forum "Frischling"

Beiträge: 1
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 08:44

Defekte Elster-DB?!

Beitragvon IT123 » Fr 29. Jul 2016, 09:04

Hallo Zusammen!

Bei einem unserer Kunden (Steuerbüro - Lexware Financial Office Pro) haben wir nach Serverumzug ewig ein Performanceprobleme gehabt. Bei diversen Abfragen im Lexware hat der Client ewige Pausen gemacht, bevor der jeweilige Dialog geöffnet wurde. Nach langem Suchen haben wir herausgefunden, dass die Elsterdatenbank im Lexwareorder dafür verantwortlich ist. Die Datei ist über 200MB groß und Lex braucht einfach ewig, um Einträge darin zu finden. (der Kunde hat zu viele Mandanten im Programm, Ursache ist bekannt und wird nach und nach auf Datev umgestellt) Da den Damen die Fristen im Nacken saßen, habe ich uns als auch dem Kunden mit dem Kniff geholfen, die vorhandene DB umzubenennen und siehe da, Lexware rennt wie früher. Damit ergeben sich aber garantiert ganz neue Probleme. Ich kann die alten Einträge nicht einsehen. Versendete Steuern erscheinen als nicht versendet ect.

Wie würdet ihr hier vorgehen? Die alte DB anzuhängen ist (eigentlich) keine Option, da Lexware dann so träge wird und nicht mehr zu bedienen ist. (öffnen von Mandanten dauert 15min und länger ect.) Bei einer normalen DB würde ich alte Datensätze löschen und ggf. wichtige Daten in eine neue DB übernehmen. Aber das ist hier nicht so einfach. Elster verweist mich an den Softwarehersteller und der Support von Lexware hat sich mehrfach nicht mit Ruhm bekleckert. Die Ursache mit der Elster-DB musste ich nach wochenlangem Suchen selber herausfinden, trotz mehrfacher Anrufe beim Support. Die Damen trauen sich aktuell nicht die Steuern zu versenden, da sie Angst haben, dass bereits versendete Steuern erneut gesendet werden. Ich stecke hier zu wenig im Thema, um das beurteilen zu können. Habt Ihr eine Idee?

Vielen Dank im Voraus!
M.Güntner

Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager

Beiträge: 6365
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Merseburg
Danke gesagt: 528 Mal
Danke erhalten: 580 Mal
Kontaktdaten:

Re: Defekte Elster-DB?!

Beitragvon Steve Rückwardt » Fr 29. Jul 2016, 22:15

Hallo IT123,

zunächst ein herzliches Willkommen hier in der Community. :)
Nach langem Suchen haben wir herausgefunden, dass die Elsterdatenbank im Lexwareorder dafür verantwortlich ist. Die Datei ist über 200MB groß und Lex braucht einfach ewig, um Einträge darin zu finden. (der Kunde hat zu viele Mandanten im Programm, Ursache ist bekannt und wird nach und nach auf Datev umgestellt)
200MB ist tatsächlich recht gross. Von welcher Anzahl Mandanten sprechen wir denn hier?
Da den Damen die Fristen im Nacken saßen, habe ich uns als auch dem Kunden mit dem Kniff geholfen, die vorhandene DB umzubenennen und siehe da, Lexware rennt wie früher. Damit ergeben sich aber garantiert ganz neue Probleme. Ich kann die alten Einträge nicht einsehen. Versendete Steuern erscheinen als nicht versendet ect.
Ja, das ist natürlich nicht ohne Folgen, die DB ist nicht ohne Grund vorhanden. :)
Wie würdet ihr hier vorgehen? Die alte DB anzuhängen ist (eigentlich) keine Option, da Lexware dann so träge wird und nicht mehr zu bedienen ist. (öffnen von Mandanten dauert 15min und länger ect.) Bei einer normalen DB würde ich alte Datensätze löschen und ggf. wichtige Daten in eine neue DB übernehmen. Aber das ist hier nicht so einfach.
Also löschen würde ich hier nichts, es handelt sich ja schliesslich nicht um irgendwelche Daten. Aktuell ist das Problem nun, sofern ich es richtig verstanden habe, dass Du die "alte" Datenbank hast, die umbenannt wurde, und nun vermutlich eine neue Elster DB erzeugt wurde? Ergo es gibt nun die alten und die neuen Datensätze.

Ich bin hier zu wenig im Thema um einschätzen zu können was genau hier machbar ist. Ich empfehle dir die Lexware Hotline zu kontaktieren, um das konkret prüfen zu lassen, inwieweit die Datenbestände zusammengeführt werden können und die Performance dennoch einigermassen erträglich bleibt.
der Support von Lexware hat sich mehrfach nicht mit Ruhm bekleckert
Das tut mir leid. :( Kannst Du das etwas konkretisieren?
Die Damen trauen sich aktuell nicht die Steuern zu versenden, da sie Angst haben, dass bereits versendete Steuern erneut gesendet werden. Ich stecke hier zu wenig im Thema, um das beurteilen zu können.
Das sieht man ja in der Vorschau der jeweiligen Steuersendung. In der Regel erfolgt die Übertragung ja für entsprechende Zeiträume und wenn man die bereits versandten Zeiträume nicht erneut auswählt, sollten diese auch nicht nochmal versandt werden.
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
_____________________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2018 | FiMa 2019 | fo plus 2018
Win7 Pro, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Dir hat die Antwort weitergeholfen? Das freut mich. Du kannst gern etwas Trinkgeld in den Hut werfen, wenn Du magst und lex-forum.net damit unterstützen. Vielen Dank. <3

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge

Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager

Beiträge: 6365
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Merseburg
Danke gesagt: 528 Mal
Danke erhalten: 580 Mal
Kontaktdaten:

Re: Defekte Elster-DB?!

Beitragvon Steve Rückwardt » Fr 19. Aug 2016, 11:21

@IT123

Wie ist denn der Sachstand zu Deinem Anliegen? Hast Du es zwischenzeitlich lösen können?
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
_____________________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2018 | FiMa 2019 | fo plus 2018
Win7 Pro, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Dir hat die Antwort weitergeholfen? Das freut mich. Du kannst gern etwas Trinkgeld in den Hut werfen, wenn Du magst und lex-forum.net damit unterstützen. Vielen Dank. <3

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge


Zurück zu „Elster Modul (in Lexware Programmen)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste