[Lexoffice] Wie Ausgaben ohne Beleg erfassen?

Hier ist Platz für Themen rund um die Lexware SaaS Lösung lexoffice.

Moderator: Steve Rückwardt

Antworten
Eric
lex-forum "Frischling"
Beiträge: 2
Registriert: Fr 3. Aug 2018, 10:02
Lexware-Software: Lexoffice
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

[Lexoffice] Wie Ausgaben ohne Beleg erfassen?

Beitrag von Eric » Fr 3. Aug 2018, 10:30

Hallo zusammen,
ich steige gerade auf Lexoffice um und frage mich bei einigen Geschäftsvorfällen noch, wie ich am besten damit umgehe.

abstrakt gesprochen: Wie erfasst ihr in Lexoffice Ausgaben ohne Beleg?

konkret: Mein Vermieter stellt mir nicht jeden Monat eine Rechnung für die Miete aus, schließlich haben wir ja einen Vertrag. Dadurch habe ich Zahlungen, für die es keinen Beleg (mal vom Mietvertrag abgesehen) gibt. Wie erfasst ihr derartige Ausgaben?

Gruß Eric

Ecrivain
Mitglied
Beiträge: 888
Registriert: Fr 24. Apr 2015, 19:06
Lexware-Software: diverse (Buchhaltung, Warenwirtschaft, Lohn + Gehalt, Reisekosten, Banking)
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 189 Mal

Re: [Lexoffice] Wie Ausgaben ohne Beleg erfassen?

Beitrag von Ecrivain » Fr 3. Aug 2018, 11:26

Der Mietvertrag ist ein Dauerbeleg - daher würde ich diesem eine Nummer vergeben und bei den Zahlungen darauf rekurrieren. Oder aber für die Zahlungen Belegnummern aus dem Bankenkreis - aber einen Beleg muss man immer haben (gehört zu den grundlegenden Dingen einer Buchhaltung: "keine Buchung ohne Beleg")
Freundliche Grüße Ecrivain

Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager
Beiträge: 7233
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Merseburg
Hat sich bedankt: 595 Mal
Danksagung erhalten: 649 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Lexoffice] Wie Ausgaben ohne Beleg erfassen?

Beitrag von Steve Rückwardt » Sa 4. Aug 2018, 07:32

Hallo Eric,

herzlich Willkommen in der Community. :)
Eric hat geschrieben:Wie erfasst ihr in Lexoffice Ausgaben ohne Beleg?
So https://lexoffice.uservoice.com/knowled ... d-zuordnen vielleicht? :)
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
_____________________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2019 | FiMa 2020 | fo plus 2019
Win7 Pro, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Dir hat die Antwort weitergeholfen? Das freut mich. Du kannst gern etwas Trinkgeld in den Hut werfen, wenn Du magst und lex-forum.net damit unterstützen. Vielen Dank. <3

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge

Eric
lex-forum "Frischling"
Beiträge: 2
Registriert: Fr 3. Aug 2018, 10:02
Lexware-Software: Lexoffice
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: [Lexoffice] Wie Ausgaben ohne Beleg erfassen?

Beitrag von Eric » Di 7. Aug 2018, 11:03

Hallo zusammen,
vielen Dank für die Rückmeldungen.
Steve Rückwardt hat geschrieben: So https://lexoffice.uservoice.com/knowled ... d-zuordnen vielleicht? :)
Das geht in meinem konkreten Fall nicht, da ich aufgrund eines "Umzuges" zu lexoffice auch Vorgänge erfasse, die zu alt für die Bank-Synchronisation sind (älter als 90 Tage bei meiner Bank).

Da lexoffice unbedingt eine Belegnummer will, habe ich das Problem jetzt so gelöst, dass ich den Kontoauszug scanne und mit Auszugsnummer und Seite - bspw. 3/2016-1 - erfasse. Zusätzlich habe ich ja noch den Vertrag im Original.

Arnie
lex-forum "Frischling"
Beiträge: 1
Registriert: Mo 15. Okt 2018, 09:22
Lexware-Software: Lexoffice
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: [Lexoffice] Wie Ausgaben ohne Beleg erfassen?

Beitrag von Arnie » Mo 15. Okt 2018, 09:28

Hallo zusammen,

ich habe dasselbe Problem mit meinen Leasingraten. Im letzten Monat habe ich die Abbuchung ohne Beleg zugeordnet und sie erschien dann auch in der EÜ-Rechnung. Im aktuellen Monat wieder aus der Bankübersicht heraus ohne Beleg zugeordnet, doch die Ausgabe wird nicht als solche erfasst.

Was mache ich falsch, was ist die Lösung? Kann mir jemand helfen?

Gruß
Arnie

Antworten
Forum unterstützen