Zugriff auf Daten / Software nach Lizenzende

Hallo zusammen,

weiß zufällig jemand wie das generell bei Software Produkten wie z.B. Warenwirtschaft, Buchhaltung, CRM oder ähnliches beim Ende eines Abos aussieht?
Also ich müsste doch eigentlich 10 Jahre lang auf meine Daten zugreifen können, aber ich muss doch nicht 10 Jahre weiter Lizenzgebühren zahlen, wenn ich ein Produkt nicht mehr nutzen möchte. Bei einigen Anbietern von Software wie auch bei Lexware, kann ich soweit ich weiß weiterhin auf meine Daten zugreifen.


Weiß jemand wie das geregelt ist? Darf ein Hersteller mir überhaupt Zugriff auf die Daten unterbinden?

Viele Grüße

Ich würde raten, vor Ablauf der Lizenzen alle Daten aus den jeweiligen Programmen zu exportieren / zu sichern oder wenigstens alle wichtigen Berichte als pdf zu drucken und zu speichern. Im Falle von Buchhaltungs- bzw. Lohnprogrammen würde ich außerdem die GdPdU-Daten exportieren und für den Fall einer Prüfung speichern.

Hallo Isa,

das nutzt Dir nichts, da der Prüfer das Recht hat, auf die Programme und die Originaldaten (nur auf exportierte) zuzugreifen. Gesperrt sind aber nur bestimmte Funktionen zur Erfassung neuer Daten - z.B. „neues Buchungsjahr anlegen“ oder „Programm aktualisieren“.

Gruß
Rainer