Was stellt LW mit Saldovorträgen an?

Hallo zusammen,

vielleicht kommt dem ein oder anderen dieses Problem bekannt vor. Wollte mal hören, wie Ihr damit umgehen würdet.
Vor dem Jahreswechsel habe ich ganz regulär eine Ausgangsrechnung auf einen Debitor gebucht, die am Jahreswechsel vom JA-Assistenten als Forderung auf dem Sammelkonto 1400 Forderungen L/L landen soll.
In der Eröffnungsbilanz ist sie jetzt auch korrekt als EB-Wert gebucht:
9008 Saldovorträge Debitoren 1.309 | 11310 EB-Wert 1.309, Nur die Umbuchung auf das Forderungskonto 1400 will nicht so recht funktionieren. Auf diesem ist sie am 17.07. mit dem automatisch generierten Buchungstext „EB-Werte Debitoren Soll“ | div. gebucht.

Merkwürdig hieran ist natürlich schon mal das Datum: 17.07. Das ist natürlich Unsinn.

Kennt Ihr diese Problem? Wie geht Ihr damit um? Denkt LW jetzt, die Buchung sei doppelt vorhanden. Einmal auf dem Debitorenkonto und einmal auf dem Forderungskonto oder ist das die reguläre Darstellung auf einem Sammelkonto? Würdet Ihr das Datum auf 1400 händisch auf den 01.01. ändern oder gibt das Probleme.

Wäre dankbar für Hinweise von Euch, VG kehri