Warentausch

Hallo liebes Forum,

wie bucht man einen Waren Tausch? Beispiel:

Kunde kauft Ware im Wert von 1000 € netto. Er gibt uns von sich Ware für 1000 € netto. Es wird weder die Kasse noch die Bank angesprochen. Wie sieht in einem solchen Fall der Buchungssatz aus?

Viele Grüße
Gerald

Hallo,

ich würde daraus immer zwei getrennte Dinge machen, also einen ganz normalen Verkauf inkl. aller Buchungen gegen Kasse und einen ganz normalen Einkauf inkl. aller Buchungen gegen Kasse.

Alles klar. Also gegen Kasse buchen, obwohl nichts bar gelaufen ist.
Vielen Dank

Hallo trupp,

nimm doch das Verrechnungskonto 1360 - Kasse sollten Bargeldbewegungen vorbehalten bleiben.

Ecrivain

Hallo,

es IST doch auch eine bzw. zwei Bargeldbewegungen. Ein Wareneingang, der bar bezahlt wurde und ein Warenausgang, der ebenfalls bar bezahlt wurde. Dass es sich hier „zufällig“ um den gleichen Betrag handelt, spielt ja keine Rolle am Geschäftsvorfall.

Das Konto 1360 (Geldtransit) sollte übrigens nur genommen werden, wenn man Barein- oder Auszahlungen vom Konto macht, weil das Geld dann bereits aus dem Portemonnaie weg ist, aber auf dem Konto erst am nächsten Tag auftaucht.