Versendete Mail in ecoMailz speichern

Da bin ich wieder :slight_smile:

Ich habe seit kurzer Zeit eine Synology NAS im Einsatz.
Mein eMail Proggi auf der NAS ist Thunderbird und ecoMailZ.
Jetzt möchte ich folgendes erreichen (was vor dem Benutzen der NAS problemlos klappte):
Ich schreibe im TB eine eMail und möchte diese in ecoMAILZ archivieren.
Wie muss ich einen Adapter konfigurieren, damit dass klappt?
Damals auf dem lokalen Rechner konnte ich den Dateipfad des Ordners von TB nach ecoMailz übernehmen. Das geht jetzt nicht mehr. Ein manuelles Eintragen des Pfades ist nicht mehr möglich. Klicke ich auf „pfad zum zu überwachenden Ordner“, wird mir eine Baumstruktur angezeigt, die ich nicht zuordnen und auch nicht verändern kann.
Jemand eine Idee was ich machen kann? Ich könnte die eMail an ecoDMS drucken aber da gehört sie m.W. nicht hin.
VG Uwe

Hallo Uwe,

hier muss ich persönlich leider passen. Habe diese Konstellationh nicht und bisher auch keine anderweitige Erfahrung speziell damit machen können. :frowning:

Evtl. haben andere Nutzer:innen hier diese Konstellation oder Erfahrung damit.

Versuche doch mal das Plugin für Thunderbird:

1 „Gefällt mir“

Hier zum Download:

Danke für den Link.
Hier ging es um ecoMailz bezogen auf ein NAS System :slight_smile:

Wenn ich das richtig verstehe, überträgt das Plugin eMails ins ecoDMS.
Ich brauche aber etwas für ecoMAILZ.

Sorry, ich habe den letzten Satz fehlinterpretiert.

Mal ne andere Frage: warum kein IMAP/POP3-Adapter (oder O365, wenn es solches sein sollte)? Der nimmt doch dann die Mails unabhängig vom Mailprogramm.

Vorformatierter TextHuhu,
ich habe zwei Möglichkeiten meine eMails zu versenden:

  1. Direkt von meinem Provider aus (dann holt ecoMailz die auch artig ab)
    und
  2. Lokal mit meinem Thunderbird von der NAS aus.
    Im TB habe ich es so eingestellt, dass geschriebene eMails in einen lokalen Ordner als Kopie abgelegt werden.
    Jetzt schmoren die da drin rum ohne das ich sie ins ecoMailZ bekomme.
    Vor der NAS Zeit lag mein Ordner lokal auf meinem PC und ich konnte ecoMailz sagen er solle das Verzeichnis in dem die Mails lagen überwachen. Den Pfad habe ich aus TB Einstellungen genommen und ecoMailZ in dem Adapter „DateiSystem“ eingetragen (konnte mich durch die Baumstruktur durchhangeln bis zum Zielordner). Jetzt wird mir eine Baumstruktur angezeigt, die ich auf meinem Rechner gar nicht kenne. Kann mich nur innerhalb dieser Baumstruktur bewegen - komme aber nicht zum Beispiel hoch bis zum Root Verzeichnis.
    Da ich bei der Archivierung zwischen eMail (ecomailZ) und gescannte Dokumente (ecoDMS) unterscheide, brauche ich ecoMailZ :slight_smile:
    VG Uwe
    P.S. Hier mal ein Bild von der vorgeblendeten Baumstruktur:

kein Problem.
Freue mich ja über jede Antwort :slight_smile:

Das ist die Datei/Ordnerstruktur der NAS. Irgendwo im Thunderbird sollte doch der komplette Pfad stehen. Dies solltest Du dann auch in der gezeigten Strukrur wiederfinden.

Den Pfad kann man so herausfinden:

Hallo,
dort wird „nur“ der Pfad auf meinem lokalen Rechner angezeigt - aber nicht der Pfad auf der NAS…

C:\Users\Uwe\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\p44nla86.default-release

und den kann ich in meiner Baumstruktur nicht erreichen.

VG Uwe

Das ist der Pfad zu den Daten, mit denen der Thunderbird aktuell gerade arbeitet.

Du kannst den finden, wenn Du im Explorer mal manuel den Ordner reinkopierst: C:\Users\Uwe\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\ (AppData ist ein versteckter Ordner)

Unter welchem Ordner soll denn das Profil auf dem NAS liegen?

Das ist ja mein Problem. Ich weiß nicht wo das Profil im NAS gespeichert wird.
Wie Steven schrieb ist das die Baumstruktur meiner NAS, die ich im Bild gepostet habe. Nur in dieser Baumstruktur lässt mich ecomailZ einen Ordner suchen. Käme also gar nicht auf c:/users/uwe u.s.w.
Hier nochmal ein Screenshot:

Für mich nochmal zum besseren Verständnis: der Thunderbird läuft direkt auf der NAS? Oder auf der NAS in einer VM unter Windows? Oder wo kommt jetzt das c:\users… her?

Thunderbird läuft auf meinem lokalen Rechner. Der Speicherpfad des Ordners, der die versendeten eMails enthält ist auf der NAS.

Unter Konteneinstellung bei Kopien und Ordner habe ich folgendes eingestellt:

Der Sinn soll sein, dass ich meine versendeten eMail (die ich über TB geschrieben habe) einmal in den Ordner im NAS sichere und diese dann mit ecomailZ archiviert bekomme.
Vielleicht sehe ich auch den Wald vor Bäumen nicht :slight_smile:

Ich denke da wirst Du auf dem NAS mal nach dem Ordner suchen müssen. (Alle „+“ anklicken …)

grafik

Ich würde unter usr anfangen.

Habe ich schon gemacht :slight_smile:
ecomailZ konnte ich finden. Thunderbird leider nicht.

Wie ist denn ecoMAILZ installiert? Läuft das evtl. in einer Docker Umgebung?

Gib doch mal testweise diesen Link

grafik

beginnend mit 2x „/“ Also das gelbe bis zum Ende (wo kommt der Link eigentlich her? So viele Slashes am Stück habe ich noch nie gesehen …)

bei ecoMAILZ als Ordner ein.

grafik

Nicht durchsuchen sondern direkt eingeben.

Dann sollten beide Programme auf den gleichen Ordner zugreifen.