USt-Voranmeldung gemacht, bezahlt, dann berichtigt - Buchung?

Hallo,

super Forum und Support, vorab schon mal danke!

Folgendes Problem:

  • habe Anfang Februar die USt-Voranmeldung für Januar übermittelt (Ist-Versteuerung) via lexoffice und direkt per Überweisung bezahlt
  • ich finde im Februar einen Beleg den ich privat bezahlt habe → berichtige USt-Voranmeldung übermittelt

Frage: Wie buche ich jetzt die zu hohe Überweisung und die Rückerstattung vom Finanzamt?

  1. Option: Den Beleg der ersten, unberichtigten USt-Voranmeldung mit der Zahlung verbuchen, damit wäre an dieser Zahlung nichts mehr offen. Die Rückerstattung buche ich dann wie? Kategorisieren? Als was?

  2. Option: Den Beleg der berichtigen USt-Voranmeldung mit der dann zu hohen Zahlung verbuchen. Es bleib ein negativer Betrag in den Bankvorgängen offen. Wie muss ich diesen und den Geldeingang durch Rückerstattung dann verbuchen?

Vielen Dank!