Urlaubsabgeltung

Hallo und guten Tag,
meine Lexware Version für Lohn/Gehalt ist 19.52

Folgendes Problem: Wir haben einen Mitarbeiter, der am 31.10.2015 bei uns ausgeschieden ist. Die Lohnabrechnung habe ich ganz normal gemacht und dann Monatswechsel.
Leider hatte ich vergessen, dass ich ihm noch 3,5 Tage Urlaub auszahlen mußte. Wie kann ich das über das Programm laufen lassen ??? Ich habe so etwas noch nie gemacht. Muß ich ihn wieder neu anmelden ???
Wäre super, wenn ich eine zeitnahe Lösung bekommen könnte.

Vielen Dank.
Petra Loof

Hi

ich würde über den Korrektur Modus gehen und ihm im Oktober noch die 3,5 Tage als Urlaubsabgeltung (Einmalzahlung) eintragen. Dann bekommst du einen korrigierten Lohnzettel und bekommst den Differenzbetrag auf dem aktuellen Lohnzettel ohne weitere Abrechnungsdaten mit ausgedruckt.

Hallo Nadine,

danke für fdie schnelle Rückantwort !!!
Ich brauche jeden Schritt einzeln, da ich sowas noch nie gemacht habe. Wo trage ich die 3,5 Urlaubstage ein?? Wie und wo kann ich einen Stundenlohn (den ich ja angeben muß) eintragen ? Der Mensch hat Gehalt bekommen ! Gibt es für jeden Monat unterschiedliche Stundenangaben ? Sorry, dass ich das nicht weiß, aber so einen Fall hatten wir noch nicht.

LG Petra

Hallo Nadine,

ich hab das gemacht ! Unter Korrektur und (den Betrag habe ich mir von meinem Steuerberater ausrechnen lassen) dann den €-Betrag in „Einmalzahlung“ eingegeben. Habe eine „Korrektur für Monat Oktober“ bekommen. Nun muss ich nur noch abwarten, was FA und KK sagen.

Trotzdem, vielen lieben Dank und ein schönes Wochenende
Petra