Umstieg LFO Pro Serverinstallation zu Büroservice komplett Einzelplatz - Parallelinstallation auf einem PC

Hallo,

ich möchte LFO Pro, das als Mehrplatzversion auf einem Server installiert ist, nach Büroservice Komplett Einzelplatz umziehen. Laut Lexware support ist das möglich, da gleiche Datenbankstrukturen vorhanden. Jetzt habe ich gelesen, dass man verschiedene Lexware Produkte nur bedingt auf dem selben PC installieren kann. Also eine Pro Version neben einer Plus Version würde gehen, weil unterschiedliche Datenbankstrukturen. Wenn die Datenbankstruktur gleich ist, ist es scheinbar nicht möglich, soweit ich das verstanden habe. Was mir nun nicht klar ist, wie es sich mit Clientinstallationen verhält.

Also auf dem PC ist der client für LFO Pro installiert. Auf diesem PC möchte ich nun Büroservice komplett Einzelplatz (BSK) installieren. D.h BSK würde nicht auf dem Server installiert werden (kann ja nicht, da Einzelplatz). Funktioniert das auf dem selben PC, auf dem bereits der client für LFO Pro installiert ist oder kommen die sich in die Quere?

Für erleuchtenden Input wäre ich dankbar

Gruss
Michael

Hallo Michael,

herzlich Willkommen in der Community. :slight_smile:

Nein. Du musst Dich hier entscheiden. Es geht hier nur um den Umzug, korrekt? Der Client ist ja an sich überflüssig, wenn ich Deinen Plan korrekt verstanden habe.
Dann erstelle eine aktuelle Sicherung am Server-PC und installiere dort die bsk. Die Daten sollten automatisch übernommen werden und LFO Pro ist dann auch nicht mehr auf dem Server-PC. Dann Backup der bsk und Umzug auf Deinen Zielrechner, auf dem der Client vorher natürlich deinstalliert werden muss.

Hilft das bzw. klappt alles?

1 „Gefällt mir“

Hallo,

vielen Dank für die rasche Antwort. Die BSK unterscheidet nicht zwischen Einzelplatz und Mehrplatz? D.h. ich kann die BSK auf dem Server (über die LFO Pro drüber) installieren? D.h. die BSK ersetzt bei der Installation die LFO Pro Version auf dem Server?

Danke
Grüsse
Michael

PS: der client ist überflüssig, wenn tatsächlich alle Daten übernommen werden. Das hätte ich halt gerne gegen geprüft. Wenn beide Versionen noch vorhanden sind, geht das.
Ich könnte also nur BSK auf einem anderen PC installieren. Dann würde es gehen, richtig?

Die bsk unterscheidet schon. Aber bei der Installation am Server-PC würde die DB erkannt und die Daten übernommen. Bei Installation am Client passiert dies nicht.

Korrekt. Wenn Du vergleichen willst, dann auf einem PC ohne Lexware die bsk installieren und dann die aktuelle Datensicherung vom LFO dort rücksichern.

Besten Dank! Schönes WE.

Sorry, jetzt ist mir doch noch eine Frage dazu eingefallen bzw. ein Verständnisproblem
Wenn ich die BSK auf dem Server installiere müsste ich doch die Mehrplatzversion nehmen, richtig? Oder meinst du ich installiere auf dem Server die Einzelplatzversion? Ich wollte final die Einzelplatzversion auf einem single PC nutzen und den Server abschalten.

Nope. Die Einzelplatzversion ermöglicht keine Netzwerk Nutzung, spricht Du kannst mit Clients nicht darauf zugreifen. Ob Du die auf einem Server-.PC oder einem Client-PC installierst, spielt keine Rolle.

ok. Um es 100% richtig zu verstehen. Ich installiere die Einzelplatzversion direkt auf dem Server, aber nicht als client auf dem Server. Bei uns es ist aktuell so, dass auf dem Server auch zusätzlich eine client Version installiert ist, um auch auf dem Server (wenn man sich remote aufschaltet) auf Lexware zugreifen zu können. Das hat damit aber nichts zu tun, richtig?

Du kannst die bsk Einzelplatz ausschliesslich als Einzelplatzversion installieren. Es gibt hier keine Serverinstallationsroutine etc. Du kannst die bsk auch anderweitig installieren, z.B. auf dem Ziel-PC, dann muss dort aber vorher der bisherige Client deinstalliert werden. Im Anschluss kannst Du dort dann die aktuelle Dasi vom Server einspielen und dann zwischen Server und Deinem bsk-Rechner die Daten vergleichen.

Soweit nun verständlich? :slight_smile:

Ich denke schon. Besten Dank!