Standardleistung Handwerker premium

Hallo,

bei einer Standardleistung bestehend aus Material und Lohn wird mir nicht der Einzelpreis angezeigt sondern nur der Gesamtpreis. Wo muss ich einen Haken setzen damit mir auch der Einzelpreis angezeigt wird und nicht diese Summenzeile?

Hallo stoppe,

wenn, dann dürfte sich selbiger Haken im Layoutassistenten (Drucken - Formularverwaltung - bearbeiten)verstecken (vermutlich unter Tabelle) - in Ermangelung einer handwerk-Version zum Test kann ich dies jedoch leider nicht mit Gewissheit sagen.

Hallo Steve,

das Thema hatten wir doch beim LexUSER-Treffen. Die Standardleistung ist EIN Artikel (ähnlich Stücklistenartikel in den Nicht-Handwerker-Versionen). Ein Einzelpreis macht dort keinen wirklichen Sinn, weil es eben die Summe von Material und Lohn ist. Im Regelfall wollen die Handwerker auch gar nicht die Aufsplittung offenbaren. Da soll ja eben nur der Gesamtpreis dabei stehen, um die Kalkulation nicht offenzulegen.

Hallo Udo,

kann gut sein, ich kann mich an jedes der einzelnen Themen im Detail erinnern… :slight_smile:

Hallo zusammen,
mit einer Formularprogrammierung wäre es möglich die Einzelpreise anzuzeigen.

hallo udo,

ein einzelpreis macht gerade dort sinn weil der kunde eben wissen will was 1m² dachdeckung kostet, was 1m dachrinne kostet, was 1m² fassade schiefern kostet usw.
das sind alles leistungen die aus material und lohn bestehen.
wenn ein kunde sich von 3 handwerkern ein angebot einholt will er die einzelpreise vergleichen und keine summen, denn die sind an mengen gekoppelt und da kann jeder andere mengen in seinem angebot haben (der eine misst genau aus, der nächste schätzt).
die aufsplittung will tatsächlich kein handwerker offenbaren.

ich will quasi den gesammtpreis aus material und lohnleistung für 1 teil leistung (z.b. 1m²) und dann noch als produkt aus ep x menge

Hallo stoppe,

wie man Formulare anpasst, kannst Du hier nachlesen: Lexware Formulare: Anleitung Änderung im Quelltext | lex-blog

Solltest Du dies nicht selbst können oder wollen, dann einfach Kontakt | lex-blog nutzen und eine „Angebotsanfrage Formularanpassung“ zusenden.