Sonderzeichen c mit ´ im Namen nicht einzugeben

Hallo Mitstreiter,
ich versuche unseren neuen Mitarbeiter anzulegen, dessen Name ein ´über dem kleinen c hat.
Es ist nicht möglich. Unser EDV-Berater war zufällig gerade hier und sagt Lexware unterstützt
diese " Unicodes" nicht. Wie kann ich den Mitarbeiter nun korrekt anlegen.
Es kann doch nicht sein, dass diese Schreibweise nicht möglich ist…?!
Vielen Dank für eine schnelle Antwort.
Doris

Hallo, welches Sonderzeichen verwendest du denn?

Wenn ich c`schreibe nimmt er das auch in Lexware ?


Herzliche Grüße Frank

Nachtrag:

Bei mir kommt anschließend ein Problem unzulässiges Zeichen,…

Dann darfst du diese Zeichen nicht verwenden, Hintergrund ist wahrscheinlich, das Dakota bzw. die Krankenkassen dies nicht verarbeiten können, z.B. bei einer SV Meldung des Mitarbeiters.

Herzliche Grüße Frank

Hallo Frank,
vielen Dank für die schnelle Antwort. Das Sonderzeichen c mit dem Accent aigu ´ ist doch Bestandteil des
Namens und wird doch auch auf Ausweisen usw. verwandt. Ich kann doch nicht den Namen ändern.[
Ich hatte mit unserem Steuerberater gesprochen und er sagt in DATEV funktioniert das.

Das ´ geht mit ALT 0180 und lt. der Unicodetabelle wäre das kleine c mit ´ die Nr. 263.
Es ist einfach zum verzweifeln. :angry:
Trotzdem Vielen Dank Frank.

Hallo Doris,

musst Du wohl aber leider. Die Systeme von der ITSG mögen z.B. auch kein ß.

Hm, dann überträgt er vermutlich daraus nicht via dakota? Anyway, es geht leider nicht. :frowning: