SKR04 Kto 4336: korrekt KZ 21 in USt-VA, aber in ZM fehlt Buchung

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit dem Konto 4336 (SKR04): Die Buchung (über Debitor - USt-Id-Nr. hinterlegt) wird korrekt in KZ 21 der USt-VA ausgewiesen; in der ZM-Meldung wird sie jedoch nicht ausgegeben.

:thinking:Mir ist völlig schleierhaft, weshalb kein Ausweis in der ZM erfolgt.

Buchungen z.B. über das Kto. 4125 und Debitor mit USt-Id-Nr. werden ordnungsgemäß in der ZM ausgegeben.

Weiss jemand, wie man Lexware Buchhalter (Büroservice komplett) dazu bewegen kann die ZM korrekt auszugeben? Ich finde in keinen Einstellungen etwas, was die Ausgabe in der ZM beeinflussen könnte.

Danke für Eure Hilfe.

Grüsse
Sunny

Hallo Sunny,

ich bin im SKR04 nicht so firm. Um welches Konto handelt es sich, also welche Art Buchungen landen da? Weiterhin interessant: was für eine Art Buchung war es? Dazu bitte ein paar mehr Details.

Danke.

Hallo Steve,

es sind „Erlöse aus im anderen EG-Land steuerpflichtige sonst. Leistungen §13b“.
Gebucht wurden auf das Konto (Waren-)Transportdienstleistungen.

Hier die Buchung:

Die USt-Id ist beim Kunden ordnungsgemäß hinterlegt.

Die Eigenschaften des Konto 4336:
Kontoeigenschaften

Die Buchung erscheint korrekt in der USt-VA unter KZ 21, jedoch nicht in der ZM-Meldung.

Laut DATEV erscheint das Konto in der ZM-Meldung:

Vielen Dank für die Unterstützung.

Gruß Sunny

Die Buchung ist ja nur der OP im Stapel. Ist es denn journalisiert? Wurde die Zahlung dazu bereits erfasst?

Hallo Steve,

die OP-Buchungen erscheinen auf der USt-VA und der ZM - auch wenn sie nicht festgeschrieben sind, wenn bei der Ausgabe der Meldungen „Drucker“ oder „Export“ und „alle Buchungen“ gewählt wird. Der Ausweis ist von einer Zahlung unabhängig; ich habe noch einen einzigen Zahlungseingang erfasst, sondern bisher nur die OP-Buchungen vorgenommen.

Jetzt ist mir aber nochmal was aufgefallen:

Es ist einmal die Anzeige des Stapels und die Anzeige der ZM für März.
Wie man im Stapel sieht, gibt es im März keine Buchung einer Rechnung an den Debitor mit der USt-Id. …105, jedoch wird in der ZM von März ein Eintrag ausgegeben (ist die 1. Zeile der ZM; habe versehentlich die 1 übermalt).

Im Mai wird bei der ZM überhaupt nichts aufgeführt, dafür aber im Juni korrekt die …234 und die im Mai fehlende …105

Im Juli wird z.B. in der ZM nur die Id. …234 ausgewiesen, nicht aber die …105, obwohl die ebenfalls im Juli gebucht ist. Leider ist es hier nicht wie oben, dass sie einen Monat später mit ausgewiesen wird; der August ist (korrekt) komplett leer.

Im September kommt dann neben der korrekten …615 die im Juli fehlende …105 mit.

Oktober, November und Dezember ist die ZM korrekterweise leer.

Wenn ich eine ZM für das komplette Jahr anzeigen lasse, dann sind alle im Buchungsstapel enthaltenen USt-Id’s mit korrekten Werten ausgewiesen.

Irgendwie ergibt das alles keinen Sinn und ist völlig seltsam.

Gibt es ein ausgefülltes Leistungsdatum zu den Buchungen, welches vom Belegdatum abweicht?

Hallo Steve,

nein, es wurde kein Leistungsdatum eingetragen.

Dann muss ich an dieser Stelle leider passen. Müsste man sich ggf. mal via Fernwartung im Direktsupport anschauen.

Optional kann hier sicherlich auch die Lexware Hotline behilflich sein.

Dieses Thema wurde automatisch 2 Tage nach der letzten Antwort geschlossen. Es sind keine neuen Antworten mehr erlaubt.