Schulgeld (berufsbegleitende Ausbildung)

Hallo zusammen,

wir wollen unserem Mitarbeiter, der eine berufsbegleitende Ausbildung zum Erzieher macht, einen Teil (63 €) seines Schulgeldes bezahlen.

Da es sich hierbei um eine Ausbildung handelt, die in direktem Zusammenhang zum Dienstverhältnis steht und ein erhebliches eigenbetriebliches Interesse besteht, sollte die Kostenübernahme m.E. steuerfrei sein. Beim dualen Studium ist es jedenfalls so.

Wie ist Eure Einschätzung?

Herzlichen Dank schon mal

Mehi

Hallo Mehi,

das kann dir zuverlässig eigentlich nur ein Steuerberater beantworten, alles andere ist Vermutung :wink:.

Mit steuerfreien und SV freien Lohnarten wäre ich grundsätzlich vorsichtig, bei einer Lohnprüfung kann es dann evtl. Ärger geben.

Liebe Grüße
Frank