Schlussrechnung mit falschem Betrag verbucht

Hallo,
bei Rechnungserstellung im Warenwirtschaftssystem wird der Forderungsbetrag der Schlussrechnung richtig angezeigt (abzüglich der Abschlagsrechnungen), im Stapel der Buchhaltung jedoch mit dem ursprünglichem Gesamtbetrag . Ich hätte bevor ich den Stapel verbucht habe, den Rechnungsbetrag auf den Forderungsbetrag (wie er richtig am Ausdruck und im Warenwirtschaftssystem erscheint) abändern müssen. Knöpfchen zu schnell gedrückt, jetzt habe ich den Schlamassel.
Wie gehe ich nun am besten vor? Der Kunde hat ja den richtigen Ausdruck bekommen.
Es geht hier „nur“ um eine interne Korrektur, dass es in meiner Buchhaltung wieder passt.

Vielen Dank vorab!

Hi,

nein. Die Rechnung ist regulär zu buchen. Du hast aber Deine Abschlagrechnungen, welche ebenfalls gebucht sind. Diese gleichst Du dann gegen den Debitor aus.

Also konkret:
Bank an Anzahlung
Anzahlung an Debitor:in
→ damit reduziert sich dann der volle Rechnungsbetrag um die Forderung da das Konto ein Guthaben aus den Anzahlungen hat
die Gesamtrechnung dann Debitor:in an Erlös
die Zahlung des verbliebenen Forderungsbetrages dann Bank an Debitor:in

Das Konto sollte nun 0 sein.

Soweit verständlich?

Dieses Thema wurde automatisch 90 Tage nach der letzten Antwort geschlossen. Es sind keine neuen Antworten mehr erlaubt.