Reporting

Hallo zusammen,

wir nutzen im Unternehmen Lexware Warenwirtschaft Pro und sind mit den Abfragen, die die Statistik-Abfragen standardisiert ermöglichen, nicht ausreichend aufgestellt.
Bei meinem vorherigen Arbeitgeber habe ich Crystal Reports unter Navision genutzt und war damit sehr zufrieden.

Das Programm mit Lexware zu koppeln ist aber offenbar nicht und nur schwer möglich, zumindest stoßen wir intern hier an die Grenzen.

Gibt bezüglich der Nutzung von Crystal Reports Erfahrungen im Forum?

Gibt es evtl. Hilfestellungen zur Installation im Netz?

Natürlich wäre auch ein alternatives Reporting denkbar, hat diesbezüglich jemand gute Erfahrungen gemacht?

Ich bedanke mich vorab für eine Rückmeldung und wünsche einen schönen Tag,

Nils Ellmann

Welche Auswertungen benötigen Sie denn genau? Mit dem Tool KundenumsatzLX Pro geht gerade im Bereich der Pivotauswertung ziemlich viel.

Da ist auch eine 30 Tage Demo ohne Einschränkungen verfügbar.

Hallo Herr Husemann,

die Analysen (vor allem Vertriebskennzahlen/Zeitreihen auf Artikel- und Kundenebene) lassen sich idealerweise tatsächlich flexibel über Excel-Pivot erstellen. Somit bedanke ich mich für diesen tollen Tipp und werde die Demoversion für unsere Zwecke testen.

Beste Grüße

Nils Ellmann

Hallo Herr Husemann,

nachdem ich mir den Funktionsumfang des Tools angesehen habe, ist mir aufgefallen, dass lediglich Zeitreihenauswertungen auf Kundenebene möglich sind.

Klassischerweise wichtige Analysen wären im Stil „Welcher Artikel wurde von welchem Kunden wann gekauft (Absatz/Umsatz)“.

Erweiterte Analysen, auch auf auf Artikelebene, scheinen nicht möglich zu sein.

Gibt es funktionsumfänglichere Tools für LW? Preislich ist das og. jedenfalls sehr attraktiv.

Beste Grüße

Nils Ellmann

Warum? Sie können doch in die Felder in nahezu beliebige Zusammenhänge stellen. Dabei kann jedes Feld, egal ob in der Auswertung drin oder auf der „Reservebank“ auch als Filter genutzt werden. Wenn Sie z.B. die Zusammenstellung wie im Anhang wählen, bekommen Sie Absatz und Umsatz aller Artikel nach Jahren von allen Kunden heraus. Vorsicht, die Auswertung kann sehr schnell sehr groß werden :slight_smile:

Sie können natürlich auch auf Monat oder KW oder sogar tagesgenau die Darstellung bekommen. Wir halt nur mehr an Daten. Haben Sie sich das Video dazu mal angesehen? Da gibt es einen Button im Tool (rechte obere Ecke der Pivot-Tabelle, das Filmsymbol mit dem Play Icon). Ansonsten sind Drill-Down-Auswertungen je Kunde/Artikel auch im Dashboard machbar. Die Komponenten dort sind interaktiv und reagieren entweder auf Klick mit Filter oder auf Doppelklick mit Drill-Down.

Mir würde spontan keine VK-Basierte Auswertung einfallen, die damit nicht machbar wäre. Im Worst-Case kann man das Tool im Pivot auch durch geeignete Anordnung zwingen eine Gesamtsumme darzustellen und dann per Doppelklick auf den Wert einen Drill-Down zu machen. So kann man an alle Rohdaten kommen, die nach Excel ziehen und selbst eine Pivot bauen. Aber das sollte nur in Ausnahmefällen wirklich notwendig sein.

Hallo Herr Husemann,

Sie haben natürlich Recht - und ich Tomaten auf den Augen.
Damit kann man tatsächlich die unterschiedlichsten Paramenter im Pivotstil abfragen, perfekt.
Vielen Dank für die erneute Rückmeldung und sorry für mein voreiliges Feedback.
Beste Grüße

Nils Ellmann

Hallo Andreas,

Du hast auf die „alte“ Version des Artikels gelinkt. In der aktualisierten unter KundenUmsatzLX Pro - Lexware Verkaufsumsätze auswerten ist das Video direkt eingebunden. :slight_smile:

P.S.: Und lass doch das Sie hier mal weg… :slight_smile:

Deine Suchfunktion hat das zuerst ausgespuckt :slight_smile:

Kann ich nicht. Ist automatisch so. Ich glaube es fühlt sich auch keiner beleidigt wenn er hier von mir gesietzt wird :slight_smile: